2020-06-08_Spk_Zuhause.jpeg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Dienstag unverändert 1121 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Stadtradeln Mainz-Bingen: Erheblich mehr Teilnehmer und abgespulte Kilometer ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Stadtspaziergang "Frauen in der Geschichte Bad Kreuznachs" ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 5: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Montag 1121 positiv getestete Personen ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
14.07.2020
- Sprendlingen: Mutmaßlich mit Faustschlag einen Streifenwagen beschädigt. ...weiterlesen >>
 
14.07.2020
- Bingen: Ohne Führerschein und zu schnell unterweg - Frontalkollision verursacht ...weiterlesen >>
 
14.07.2020
- Unfallflucht auf der B 48 zwischen Altenbamberg und Bad Münster ...weiterlesen >>
 
13.07.2020
- Mainz-Altstadt: Verdächtiger nach Schlägerei hatte kurz zuvor Ladendiebstahl begangen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2021 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ofenfreund Guenter Meurer Julian Meurer 2019 Promotion
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 

Geräte können von Laien angewendet werden

Bingen: Defibrillator kam in Dreikönigshalle zum Einsatz – Beispiel für couragiertes Handeln

Anzeige
002019-05 Sparkasse-Kredit



Die Stadt Bingen verfügt zurzeit über 18 Defibrillatoren, die bei Herz-Kreislauf-Stillstand dank ausgefeilter Technik auch von Laien lebensrettend eingesetzt werden können. Bei einer Veranstaltung in Kempten ist es fast zu einem „scharfen“ Einsatz des Gerätes gekommen. Ein Besucher wurde plötzlich ohnmächtig und erlitt einen Herz-Kreislauf-Stillstand.


Dank des couragierten Eingreifens von Marcel Bodtke, der zufällig vor Ort war, konnte Schlimmeres verhindert werden. Er legte dem Mann die Elektroden an und das Gerät mit Sprachausgabe konnte nach einer Messung feststellen, dass eine manuelle Reanimation mit Mund-zu-Mund-Beatmung und Herzdruckmassage ausreichend sei. Eine elektronische Schockgabe war nicht erforderlich.

Der Patient wurde nach der erfolgreichen Reanimation in die Mainzer Uni-Klinik gebracht und hat sich schnell von dem Vorfall erholt.

„Man sieht, wie wichtig es ist, an den verschiedenen Orten diese lebensrettenden Geräte zu haben. Und ich bin froh und dankbar, dass es Menschen wie Marcel Bodtke gibt, die sofort aktiv werden, wenn ein Notfall eintritt. Ich appelliere an jeden, genauso zu handeln – denn das einzige, was man falsch machen kann, ist nichts zu unternehmen. Die Defibrillatoren sind selbsterklärend und haben eine Sprachausgabe, die eine genaue Anleitung mit entsprechenden Hinweise gibt“, so Oberbürgermeister Thomas Feser.

An folgenden Standorten sind in Bingen die Defibrillatoren angebracht: Burg Klopp, Ämterhaus, Tourist-Information, Bürgerbüro, Gartenamt, Museum am Strom, Bauhof, Schulturnhalle Bingen, Mehrzweckhalle Bingerbrück, Rundsporthalle Büdesheim, Mehrzweckhalle Dietersheim, Eisweinhalle Dromersheim, Rheinauenhalle Gauls- heim, Dreikönigshalle Kempten, Palmensteinhalle Sponsheim, Binger Friedhof, Park am Mäuseturm und Kulturzentrum. Bingen Unternehmen Zukunft hat drei Defibrillatoren angeschafft, die im Sanitärtrakt der Vinothek, in der „Alte Wache“ und im City- CenterBingen angebracht sind. Auch das Bingerbrücker Naturerlebnisbad ist mit einem solchen Gerät ausgestattet.

Quelle: Stadtverwaltung Bingen am Rhein
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px


tracking