2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Plus 8: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Freitag 1231 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Letzte Mittwochsmusik im Sommer 2020: Lea Krüger spielt beide Orgeln der Pauluskirche ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 7: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Donnerstag 1223 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kreisverwaltung Mainz-Bingen zeichnet zum achten Mal „Unternehmen des Jahres“ aus ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
15.08.2020
- Mainz: Aggressivem Fahrgast Handschellen angelegt ...weiterlesen >>
 
15.08.2020
- Nieder-Olm: Erneute Störung einer Trauerfeier durch eine 61-Jährige ...weiterlesen >>
 
15.08.2020
- Bad Kreuznach: Schwankend flüchtete der Unfallverursacher - Später stellte er sich ...weiterlesen >>
 
14.08.2020
- Mainz: Zwei Fahrzeuge kollidierten mit großer Wucht ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
2019-02-22 Meffert Eingang
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2021 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Adopticum Laden 630px
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 

73-Jähriger suchte im Bahnhof Heidesheim den Freitod

Mann aus dem Raum Bad Kreuznach sprang vor einen Zug

Die bisher unbekannte Mann, der sich am Samstagnachmittag im Bahnhof Heidesheim vor einen durchfahrenden Zug geworfen hat, ist mittlerweile nahezu zweifelsfrei identifiziert.

Demnach dürfte es sich um einen 73-jährigen Mann aus dem Raum Bad Kreuznach handeln. Die bei dem Toten aufgefundenen Schlüssel passen zu dessen Wohnung.

Bei dem 73-Jährigen handelt es sich um einen alleinstehenden Mann, der nach Zeugenangaben zuletzt am Freitagmorgen gesehen wurde. Sein Leichnam wurde am Samstag zur Rechtsmedizin Mainz überführt, wo rechtsmedizinische und kriminaltechnische Untersuchungen die Identität des Toten zweifelsfrei klären sollen.

Der Mann war am Samstag, 11.02.2012, um 17.40 Uhr vor den durchfahrenden Zug gesprungen und unmittelbar gestorben. Die Bahnstrecke zwischen Mainz und Bingen blieb daraufhin für die Dauer der Untersuchungen etwa zweieinhalb Stunden lang gesperrt. Die Reisenden in dem betreffenden Zug wurden mithilfe der Feuerwehr aus den Wagen geholt und in Bussen zum Mainzer Hauptbahnhof gebracht.

Quelle: Polizeidirektion Mainz
 
tracking