2016-09-27_Gewobau.jpg
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
23.02.2020
- A 61 Rheinhessen: Falschfahrer nach Kollision mit Reisebus verstorben ...weiterlesen >>
 
22.02.2020
- Polizei mit Verhalten der rund 60.000 Narren bei "Kreiznacher Narrefahrt" zufrieden. ...weiterlesen >>
 
22.02.2020
- Bislang unbekannte Täter drangen am Freitag, 21.02.2020, im Zeitraum von 15.30 bis 16.25 Uhr über ein ...weiterlesen >>
 
22.02.2020
- Bisher unbekannte Täter versuchten im Zeitraum von Mittwoch 12 Uhr bis Freitag 16 Uhr in Gensingen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Wer wünscht sich das nicht, auch im Alter möglichst lange ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 

Bei Polizeikontrolle war Dieb etwas fahrig

Eigene Geldbörse weggeworfen und geklaute der Polizei vorgezeigt

Bad Kreuznach, Gensinger Straße, Samstag, 30.11.2013, 21:45 Uhr

In einer Gaststätte spielte ein 21-jähriger Mann an einem Spielautomat. Als er für einige Minuten seinen Platz verließ, legte er seine Geldbörse auf den von ihm benutzten Spielautomaten ab. Nach ein paar Minuten kam er wieder zurück und musste feststellen, dass die Geldbörse von dort verschwunden war.

Der junge Mann hegte einen Verdacht gegen einen anderen Mann, der sich in der Nähe des Spielautomaten aufgehalten hatte, und verständigte die Polizei. Die Beamten baten den 51-jährigen Verdächtigen nach draußen, um ihn dort zu befragen und seine Identität festzustellen.

Im Hinausgehen warf der Verdächtige eine Geldbörse in ein dunkles Eck. Eine weitere Geldbörse zeigte er dann den Beamten vor, um sich so auszuweisen. Dummerweise hatte er die falsche Geldbörse weggeworfen, denn bei dem vorgezeigten Stcük handelte es sich dabei um das Portemonnaie des jungen Mannes.

In der Geldbörse befanden sich noch alle Dokumente und Bargeldbestände des Geschädigten. Gegen den 51-jährigen Mann wird nun ein Strafverfahren eröffnet.

Quelle: Polizeiinspektion Bad Kreuznach