2020-02-12_Geonit_Stellenanzeige_Lagerist.jpg
2018-12-25-Maxx-Haus-2018-Skyscraper.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
21.02.2020
- Am Donnerstag, 20.02.2020, zwischen 15 und 15.20 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Ein- oder Ausparken vom Parkplatz ...weiterlesen >>
 
21.02.2020
- Am Dienstag, 18.02.2020, gegen 9 Uhr befuhr ein weißer Transporter die Landstraße 239 aus Richtung Gemünden kommend in Fahrtrichtung Bad ...weiterlesen >>
 
21.02.2020
- Die Polizei Bad Kreuznach berichtete, dass es in der Nacht vom 14.02.2020 auf den 15.02.2020 ...weiterlesen >>
 
21.02.2020
- In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Schulstraße in Kirn an ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 

Hund starb in den Flammen

Gau-Algesheim: Stichflamme aus Mikrowelle - Küche geriet in Brand

Am Donnerstagabend, 22.12.2016, erwärmte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses sein Essen in der Mikrowelle. Kurz nachdem er die Küche verlassen hatte, hörte er einen Knall. Bei der Nachschau sah er eine Stichflamme, die aus der Mikrowelle kam. Dann geriet die Küche in Brand.

Der Wohnungsinhaber und die Bewohner der Erdgeschosswohnung konnten sich in Sicherheit bringen. Lediglich der Verbleib der Mieterin im Dachgeschoss war unklar, sodass die Feuerwehr im Atemschutz in das stark verqualmte Haus ging. Personen wurden nicht gefunden, allerdings starb der Hund des Wohnungsinhabers in den Flammen.

Die Freiwillige Feuerwehr Gau-Algesheim löschte den Brand, die betroffene Wohnung war im Anschluss an den Brand nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden kann zurzeit noch nicht beziffert werden.


Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline

 

tracking