2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    25 neue Auszubildende bei der Kreisverwaltung Mainz-Bingen begrüßt ...weiterlesen

  • Zwei neue Mitarbeiterinnen in der Stadtverwaltung Bingen begrüßt ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Freitag unverändert 1112 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Mainz-Bingen: Mehr als 12.000 Tablets an den Schulen beantragt ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
05.07.2020
- Bad Kreuznach / Hackenheim: Zerstörungswut an Haltestellen und Tischtennisplatte ausgelassen ...weiterlesen >>
 
04.07.2020
- L 400 Gensingen: Autofahrer übersah Rot zeigende Ampel und verursachte Kollision. ...weiterlesen >>
 
04.07.2020
- Autobahnkreuz Mainz: Motorradfahrer schwer verletzt - Zeuge gesucht ...weiterlesen >>
 
07.05.2016
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
2019-06-20 Autohaus Honrath A Animation
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ofenfreund Guenter Meurer Julian Meurer 2019 Promotion
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 

Alkohol- und Drogenkonsum als Motiv

Im Kofferraum des Unfallwagens versteckt und tagelang ausgeharrt

Nach einem Unfall versteckte sich die Fahrerin im Kofferaum ihrer Limousine und ließ sich "abschleppen". Das war in der Nacht zu Sonntag. Am Montag, 25.11.2013, kletterte sie aus ihrem Versteck.

Nach einem Verkehrsunfall in Bad Kreuznach in der Nacht von Samstag zu Sonntag versteckte sich die 30-jährige Unfallverursacherin im Kofferraum ihres beschädigten Wagens und verschloss diesen. Da die Polizei an Ort und Stelle keinen Verantwortlichen für die defekte Limousine entdecken konnte, ordnete sie die Sicherstellung des Autos an.

Der Wagen wurde mitsamt der Frau im Kofferraum durch eine Vertragswerkstatt der Polizei in eine beheizte und verschlossene Halle gebracht. Da sich im Innern des Pkw Nahrung und Getränke befanden, konnte die Frau ohne größere Probleme so lange in ihrem Kofferraum verbringen.

Als sie schließlich genug hiervon hatte, öffnete die Frau am Montag den Kofferraum und gab sich Mitarbeitern des Abschleppunternehmens zu erkennen. Diese verständigten hieraufhin die Polizei. Die Frau gab der Polizei gegenüber an, zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln gestanden zu haben. Hier dürfte auch das Motiv ihres Handelns liegen.

Der 30-Jährigen geht es gesundheitlich gut. Sie wurde vorsorglich in einem Krankenhaus untersucht. Der Führerschein der Frau wurde von den Beamten sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Bad Kreuznach

 
tracking