2020-04-20_Sparkasse_Oeffnungszeiten.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Im Rhein-Hunsrück-Kreis am Montag nur noch drei Personen als infiziert bekannt ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Montag 1008 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Keine Veränderung im Rhein-Hunsrück-Kreis: Bis Freitag ohne neue Corona-Infektion ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert Freitag 1003 positiv getestete Personen und 2 weitere Todesfälle ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
25.05.2020
- Worms: Mit 3 Promille hinterm Steuer - Schlangenlinien fielen auf. ...weiterlesen >>
 
25.05.2020
- Mainz: Autofahrer übersah Rot - Rollerfahrer erlitt bei Kollision Verletzungen ...weiterlesen >>
 
25.05.2020
- Bad Kreuznach: Brennende Parkbank auf dem Ellerbachspielplatz im Mühlweg ...weiterlesen >>
 
24.05.2020
- Bad Kreuznach: Prügelei mehrerer Personen in der Bosenheimer Straße - Zeugen? ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK 2019-08-23 ENK Orthokonzept aussen 630 Text
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Adopticum Laden 630px
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Weber Steuerberater Team 2015-11
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 

Ingelheim: Mindestens 18 Anrufe angeblicher Polizeibeamten
Masche bekannt: Warnung vor angeblicher Bedrohung durch Einbrecher

Ingelheim: Mindestens 18 Anrufe angeblicher Polizeibeamten

Erneut wurden bei der Polizeiinspektion Ingelheim mehrere Fälle angezeigt, bei denen Anrufer als Polizeibeamte auftraten.

Am Donnerstag, 18. April 2019, meldeten sich ab 12 Uhr insgesamt 18 Personen bei der Polizei Ingelheim, die Anrufe von angeblichen Polizeibeamten erhielten. Die Masche war immer gleich. Es meldete sich eine männliche Person mit akzentfreiem Deutsch bei den Angerufenen und gab sich (auch) als Polizeibeamter der Polizei Mainz aus. Er behauptete, dass eine Festnahme von zwei drogenabhängigen Einbrechern gegeben habe und eine Liste mit Namen vorgefunden worden sei. Der Name des Angerufenen sei auf der Liste und man sei potentiell gefährdet. Nun wolle der angebliche Polizist wissen, ob sich in der Wohnung ein Tresor oder Wertgegenstände befinden. Die Anrufe gingen alle in Ingelheim ein.

Alle angerufenen Bürger reagierten richtig und gingen gar nicht auf das Gespräch ein bzw. gaben keine Auskünfte. Die Polizei Ingelheim warnt erneut eindringlich vor solchen Anrufen.


Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px

tracking