2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Freitag 1053 (+ 1) positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Im Rhein-Hunsrück-Kreis auch am Donnerstag nur noch eine Person als infiziert bekannt ...weiterlesen

  • "Fahrplan" der Bahn für Barrierefreiheit in Binger Bahnhöfen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Landrätin Dorothea Schäfer bietet Sprechstunde unter Corona-Bedingungen an ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
31.05.2020
- Bad Kreuznach: Freiwillige Feuerwehren löschten große Ansammlung von Unrat, Holz und Heu ...weiterlesen >>
 
31.05.2020
- Bad Kreuznach: Kräftezehrender Transport einer verletzten Frau im Wandergebiet "Gans" ...weiterlesen >>
 
31.05.2020
- Kirner Land: Autofahrer missachtete Vorfahrt eines Quads ...weiterlesen >>
 
31.05.2020
- Mainzer Innenstadt: Nilgans-Familie stoppte den Autoverkehr ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ofenfreund Guenter Meurer Julian Meurer 2019 Promotion
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
2019-06-20 Autohaus Honrath A Animation
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 

Mainz: Zu betrunken, um "sein" Auto zu finden oder einen Alkotest zu machen
"Sein" Auto stand in der Nähe, gehört dem 38-Jährigen aber nicht ...

Mainz: Zu betrunken, um "sein" Auto zu finden oder einen Alkotest zu machen

Am Karfreitag, 19.04.2019, 02:00 Uhr, schlug ein 38-jähriger Mann in der Straße Am Sportfeld Scheiben an einem VW Polo mit einem Stein ein, öffnete den Wagen und setzte sich auf den Fahrersitz. Sein Versuch, den Wagen zu starten, misslang.

Als  eine Streife der Polizei Mainz hinzukam, saß der Mann noch in dem Polo. Er war derart betrunken, dass er weder einen Atemalkoholtest noch Angaben zur Sache machen konnte.

Er hatte versucht, den Polo mit einem Autoschlüssel der Marke Toyota zu starten. In der Nähe des Polos fanden die Polizeibeamten einen Toyota, bei dem dieser Schlüssel passte. Der Toyota war allerdings als gestohlen gemeldet und zur Fahndung ausgeschrieben. Er wurde sichergestellt.

Der 38-Jährige wurde zur Polizeidienststelle gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. 

Er wird sich wegen eines versuchten und eines vollendeten besonders schweren Falles von Kfz-Diebstahl verantworten müssen. Außerdem hatte er noch, als er in den Polo einstieg, einen dicht daneben geparkten Cadillac leicht beschädigt.

Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px

tracking