2020-02-12_Geonit_Stellenanzeige_Lagerist.jpg
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
19.02.2020
- Der Aufmerksamkeit zweier Mitarbeiter des Dienstleistungszentrums für Feuerwehr und Katastrophenschutz in Rüdesheim ist es ...weiterlesen >>
 
19.02.2020
Gruppe Jugendlicher/Heranwachsender im Fokus der Ermittlungen - Derzeit werden bei der Polizeiinspektion Bingen vermehrt Diebstähle aus Fahrzeugen beanzeigt. Die Besonderheit: In ...weiterlesen >>
 
19.02.2020
- Einen nicht alltäglichen Fall hatten die Beamten der Polizeiinspektion Kusel am Nachmittag zu lösen. Mit ...weiterlesen >>
 
19.02.2020
- Am 18.02.2020, 22.08 Uhr, wurde der Polizei ein Tankbetrug an der ARAL-Tankstelle in Bingen-Büdesheim ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet ...weiterlesen
 

Mainz: Zusammenstoß nach plötzlichem Wendemanöver - fünf Verletzte
Beide Autos mussten abgeschleppt werden

Mainz: Zusammenstoß nach plötzlichem Wendemanöver - fünf Verletzte

Am Montag, 18.03.2019, befuhr gegen 17:00 Uhr ein 37-Jähriger mit seinem Pkw die Industriestraße aus Fahrtrichtung Mainz-Mombach kommend. Weil er zurückfahren wollte, wendete der Mann auf der Fahrbahn.

Laut Zeugenaussagen fuhr ein 33-jähriger Autofahrer, der sich auf der Gegenspur näherte, fast ungebremst in die linke Fahrzeugseite des 37-Jährigen. Alle fünf Unfallbeteiligten (inkl. Beifahrer / Mitinsassen) wurden leicht verletzt.

Beide Fahrzeugen waren nicht mehr fahrbereit. Die beiden Fahrspuren in Richtung Mainz-Mombach mussten für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 2, 06131/65-4210 oder [email protected].

Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline

 

tracking