2019-12-25_SPK_Ueber_Geld_sprechen.gif
2018-12-25-Maxx-Haus-2018-Skyscraper.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
22.02.2020
- Bislang unbekannte Täter drangen am Freitag, 21.02.2020, im Zeitraum von 15.30 bis 16.25 Uhr über ein ...weiterlesen >>
 
22.02.2020
- Bisher unbekannte Täter versuchten im Zeitraum von Mittwoch 12 Uhr bis Freitag 16 Uhr in Gensingen ...weiterlesen >>
 
22.02.2020
- Ein 12-Jähriger war am Freitag gegen 17.35 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Naheradweg ...weiterlesen >>
 
21.02.2020
- Am Donnerstag, 20.02.2020, zwischen 15 und 15.20 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Ein- oder Ausparken vom Parkplatz ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 

Warnung vor Betrügern, die am Telefon vorgeben in Not geraten zu sein

Mann aus Bad Kreuznach wurde Opfer des "Enkeltricks"

Bad Kreuznach, Donnerstag, 28.11.2013:

Ein 70-jähriger Mann aus Bad Kreuznach wurde Opfer eines sogenannten Enkeltricks. Eine junge Frau hatte sich als eine Verwandte ausgegeben und um Aushändigung einer größeren Summe Bargeld gebeten, da sie in Not geraten sei.

Auf den älteren Mann wurde telefonisch Druck ausgeübt, sodass er schließlich einen größeren Geldbetrag bei der Bank abhob und diesen der jungen Frau übergab.

Von der Betrügerin liegt folgende Personenbeschreibung vor:
  • zirka 165 cm groß
  • dunkle, fast schulterlange Haare
  • mitteleuropäischer Typ
  • sprach Hochdeutsch
Nach Sachlage ist davon auszugehen, dass die Betrügerin noch eine Komplizin hatte, von der jedoch keine Personenbeschreibung vorliegt.

Die Polizei warnt noch einmal dringend davor, Geldbeträge an Personen auszuhändigen, die am Telefon vorgeben in Not geraten zu sein und sich hierbei als Verwandte ausgeben. Wenn sie einen solchen Anruf erhalten, verständigen sie auf jeden Fall die Polizei (Rufnummer 110), damit sie nicht auch Opfer einer Straftat werden.

Quelle: Kriminalinspektion Bad Kreuznach

 
tracking