2016-09-27_Gewobau.jpg
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Thermografie-Spaziergang in Bingen-Bingerbrück: Wie bunt ist eigentlich Ihr Haus? ...weiterlesen
  • Bingen:
    Vize-Präsident der Sokai Gakkai und Mitarbeiter zu Besuch in Bingen ...weiterlesen
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

hanz direkt
24.01.2020
- Bad Sobernheim: Einbrecher wollten historisches Spielzeugauto entwenden ...weiterlesen >>
 
24.01.2020
- Bad Sobernheim: Fahranfängerin unter Drogeneinfluss ...weiterlesen >>
 
24.01.2020
- Bingen: Unbekannte stiegen in Bäckereifiliale ein ...weiterlesen >>
 
22.01.2020
- Mainz: Brutale Schläger erwarteten leitende Angestellten auf dem Firmenparkplatz ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Wer wünscht sich das nicht, auch im Alter möglichst lange ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 

Neu-Bamberg: Blaukorn-Dünger in guter Absicht ausgebracht
Spielplatz bleibt zwei Wochen gesperrt

Neu-Bamberg: Blaukorn-Dünger in guter Absicht ausgebracht

Auf dem Kinderspielplatz im Fliederweg in Neu-Bamberg hat am Donnerstag jemand giftigen Blaukorn-Dünger ausgebracht - in guter Absicht und in der Hoffnung, dem Rasen Gutes zu tun.

Gegenüber dem Bürgermeister des Ortes habe sich die Person inzwischen entsprechend geäußert. Wegen der Giftigkeit des Düngers werde der Spielplatz vorsorglich voraussichtlich die nächsten zwei Wochen gesperrt bleiben, teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit.

 

hanz berichtete

Giftiger Blaukorn-Dünger (vermutlich) auf Kinderspielplatz in Neu-Bamberg ausgebracht

Am Donnerstag, 21.03.2019, 19.20 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Bad Kreuznach darüber informiert, dass eine bislang unbekannte Person auf dem Kinderspielplatz im Fliederweg in Neu-Bamberg vermutlich Blaukorn-Dünger auf dem Rasen verteilt hat.


Die Webseite Plantopedia (www.plantopedia.de/ist-blaukorn-giftig/) beschreibt diese möglichen Folgen: "... kann bei direktem Kontakt mit der Haut oder den Augen starke Reizungen auslösen. Wird es aus Versehen verschluckt, treten in der Regel akute Vergiftungserscheinungen auf. ... In hohen Dosierungen kann der Kunstdünger sogar zum Koma führen."

Das große Problem: "Die leuchtend blaue Farbe des Düngemittels spricht vor allem Babys und Kleinkinder an, welche die bunten Kügelchen voller Neugierde anfassen oder in den Mund stecken."

Weil Gesundheitsgefährdungen für Menschen und auch Tiere nicht ausgeschlossen werden können, wurde der Spielplatz durch den Bürgermeister vorsorglich gesperrt.

Quelle:
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon 0671/8811 0
Telefax 0671/8811 212
E-Mail
[email protected]
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH

 

tracking
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg