2019-12-25_SPK_Ueber_Geld_sprechen.gif
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Unternehmerfrühstück und Auszeichnung „Ökoprofit“ in der Kreisverwaltung
 ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Dynamischer Agroforst hält Einzug im Landkreis Mainz-Bingen ...weiterlesen
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
24.02.2020
- Gau-Algesheim: Flasche Gin gestohlen und betrunken Rad gefahren - zwei Strafanzeigen ...weiterlesen >>
 
24.02.2020
- Gensingen: Brand an Müllpresse erforderte Evakuierung des Globus-Marktes ...weiterlesen >>
 
24.02.2020
- Weiler bei Bingen: Fünfjähriges Kind lief gegen vorbeifahrendes Auto ...weiterlesen >>
 
23.02.2020
- A 61 Rheinhessen: Falschfahrer nach Kollision mit Reisebus verstorben ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Wer wünscht sich das nicht, auch im Alter möglichst lange ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 

Rosenmontag in Mainz: Zur Halbzeit große Gelassenheit bei der Polizei
"Weitestgehend störungsfreier Verlauf "

Rosenmontag in Mainz: Zur Halbzeit große Gelassenheit bei der Polizei

Die Polizei Mainz kann bis 17:00 Uhr über einen weitestgehend störungsfreien Verlauf des Rosenmontagszuges 2019 berichten.

Bis 17:00 Uhr haben die Einsatzkräfte insgesamt ca. 400 Personen kontrolliert. Darunter waren 264 Kinder und Jugendliche, wovon lediglich 17 alkoholisiert auf die Einsatzkräfte wirkten. Über 28 Liter Alkohol sind bei Jugendschutzkontrollen bis zu diesem Zeitpunkt vernichtet worden.

Darüber hinaus hat die Polizei bei über 220 Personen die Personalien festgestellt und damit erfolgreich ihr Konzept umgesetzt, auffällige Personen schon frühzeitig bei der Anreise zu kontrollieren, zu verwarnen und auf die rechtlichen und tatsächlichen Konsequenzen hinzuweisen. Diese sind abgestuft zunächst die Androhung eines Platzverweises, ein Platzverweis und bei Nichtbefolgen die Ingewahrsamnahme, mit der Folge, mindestens mehrere Stunden bei der Polizei verbringen zu müssen. Bis um 17:00 Uhr mussten vier Personen in Gewahrsam genommen werden.

Es sind 26 Straftaten bekannt geworden. Davon waren acht Körperverletzungen, neun Beleidigungen (sieben gegen Polizeibeamte sowie eine sexuelle Belästigung durch einen alkoholisierten 43-Jährigen. Dieser musste in Gewahrsam genommen werden.

In der Vermisstenstelle in der Polizeiinspektion Mainz 1 wurde ein Kind übergeben, das aber sehr schnell wieder in die Obhut der Eltern gegeben werden konnte.


Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]

Archivbild: Landeshauptstadt Mainz
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline

 

tracking