2019-10-30_02Honrath_Superbanner_Corsa.gif
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
21.02.2020
- Am Dienstag, 18.02.2020, gegen 9 Uhr befuhr ein weißer Transporter die Landstraße 239 aus Richtung Gemünden kommend in Fahrtrichtung Bad ...weiterlesen >>
 
21.02.2020
- Die Polizei Bad Kreuznach berichtete, dass es in der Nacht vom 14.02.2020 auf den 15.02.2020 ...weiterlesen >>
 
21.02.2020
- In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Schulstraße in Kirn an ...weiterlesen >>
 
21.02.2020
- Pünktlich um 11.11 Uhr begann die Straßenfastnacht für die Mainzer Polizei. Auf dem Schillerplatz ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 

Neunmalkluger Mainzer ließ sich über den Tisch ziehen

Spottpreis: 500 Euro für drei Pfandflaschen

Mainz, Boppstraße, Samstag, 21.12.2013, 18:20 Uhr

Wenig Humor hatte ein Mainzer, der offenbar das Geschäft seines Lebens witterte. Statt Elektronik zum Schnäppchenpreis trug er drei Flaschen Wasser nach Hause. Die Verkäufer zeigte er an.


Zwei unbekannte Männer hatten dem 38-jährigen Mainzer in der Boppstraße zwei Laptops und zwei iPhones 5S für 1200 Euro angeboten. Der Mainzer ließ sich die Ware am Gartenfeldplatz zeigen. Nachdem er eine Weile mit den Männern gehandelt hatte, hob er 500 Euro von der Bank ab und übernahm die Tasche mit den zuvor besichtigten Gegenständen. Zu Hause musste er aber feststellen, dass er lediglich drei volle Wasserflaschen erworben hatte. Er erstattete Anzeige wegen Betrugs.

Beschreibung der Täter: 25 bis 30 Jahre bzw. 30 bis 35 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, vermutlich Nordafrikaner, einer trug eine braune Winterjacke und eine Jeans, der andere trug eine schwarze Winterjacke und hatte gerötete Augen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131/65 3633.

Quelle: Kriminaldirektion Mainz