2019-10-30_02Honrath_Superbanner_Corsa.gif
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Unternehmerfrühstück und Auszeichnung „Ökoprofit“ in der Kreisverwaltung
 ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Dynamischer Agroforst hält Einzug im Landkreis Mainz-Bingen ...weiterlesen
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
24.02.2020
- Gau-Algesheim: Flasche Gin gestohlen und betrunken Rad gefahren - zwei Strafanzeigen ...weiterlesen >>
 
24.02.2020
- Gensingen: Brand an Müllpresse erforderte Evakuierung des Globus-Marktes ...weiterlesen >>
 
24.02.2020
- Weiler bei Bingen: Fünfjähriges Kind lief gegen vorbeifahrendes Auto ...weiterlesen >>
 
23.02.2020
- A 61 Rheinhessen: Falschfahrer nach Kollision mit Reisebus verstorben ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Wer wünscht sich das nicht, auch im Alter möglichst lange ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 

Sturmschäden aller Art in Bad Kreuznach - Feuerwehr rückte zu 34 Einsätzen aus
Carport, Trampolin, Metallteile und Baumaterialien weggeweht

Sturmschäden aller Art in Bad Kreuznach - Feuerwehr rückte zu 34 Einsätzen aus

Im Zusammenhang mit dem Sturmtief Eberhard mussten die Löschbezirke Süd, Nord und Ost der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach am Sonntag, 10.03.2019, zu insgesamt 34 Einsätzen ausrücken.
  • Zunächst ging es zu MAN in die Industriestr. Dort drohte auf einem Hallendach ein aufgebautes Metallgeländer wegzuwehen. Es wurde demontiert und die Teile nach unten verbracht.
  • An der Baustelle Pappelweg in der oberen Alzeyer Str. wurden Baumaterialien auf die Fahrbahn und den Bürgersteig geweht. Das Material wurde zur Seite geräumt. Ebenso schätzungsweise 150 Dämmplatten, die ungesichert auf dem Dach des Mehrfamilienhauses lagen.
  • Viele Bauzäune fielen im Schwabenheimer Weg, in der Ringstr. gegenüber der Diakonie, am Europaplatz um und mussten zur Seite gelegt werden.
  • In der Waldalgesheimer Str. flogen diverse Latten weg.
  • An der Heidenmauer lösten sich Bleche an einer Dachkante. Hier war bereits ein Dachdecker vom Hauseigentümer  informiert und tätig.
  • In der Philippstraße gab es Probleme mit einem Baukran.
  • In der Gensinger Str. wurde ein Carport auf die Straße geweht. Teile flogen auf das Grundstück des angrenzenden Kindergartens.
  • Mehrere Dächer wurden teilweise abgedeckt. So in der Hermannstr., Schubertstr., Alzeyer Str., Schumannstr., Mozartstr., Röntgenstr. und Obere Flotz. Hier wurden über die beiden Drehleitern lose Ziegel wieder eingesetzt und zerstörte Ziegel entfernt.
  • Mehrere Bäume fielen um oder Äste brachen ab in der Alzeyer Str. auf dem Lidl Parkplatz, Kolberger Str., Lohrer Mühle, Baumstr., Langobardenstr., Bretzenheimer Str. und in der Steinkaut. Sie wurden mit der Kettensägen zerkleinert oder zur Seite gezogen.
  • In der Waldemarstr. wurde ein weggewehtes Trampolin aufgefunden.
  • In der Salinenstr. wurde ein Schild umgeweht.
  • Im Schloßpark drohte ein Ast auf den Gehweg zu stürzen. Alle Parks wurden daraufhin aus Sicherheitsgründen gesperrt.
  • In der Wilhelmstr. schlug ein offenes Fenster gegen die Fassade, sodass die Fensterscheibe zerbrach. Das Fenster wurde über die Drehleiter geschlossen.
  • In der Roßstr. wurden lose Fassadenteile entfernt.
  • In der Bretzenheimer Str. musste ein loses Vordach entfernt werden.
Die Einsatzkräfte wurden sehr tatkräftig von den Mitarbeitern des Bauhofes unterstützt. Der letzte Einsatz war gegen 20:30 Uhr beendet.

Quelle: Alexander Jodeleit
Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH

 

tracking