2020-02-12_Geonit_Stellenanzeige_Lagerist.jpg
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
16.02.2020
 
16.02.2020
- Spaziergänger entdeckten am Sonntag, 16.02.2020 gegen 12 Uhr eine Rauchentwicklung im Wald und verständigten umgehend die ...weiterlesen >>
 
16.02.2020
- Am 15.02.2020 um 23.32 Uhr war ein Pkw mit drei männlichen Personen im Alter von ...weiterlesen >>
 
16.02.2020
- Am Sonntag, 16.02.2020, gegen 2 Uhr kam es vor der Wiesbachtalhalle in Armsheim nach ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 

Schreckreaktion des Fahrers bleibt ohne Folgen

Unbekannter wirft Burger gegen fahrendes Auto

Bad Kreuznach, Wilhelmstraße, Dienstag, 24.12.13, 02:00 Uhr

Ein 27-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw die Wilhelmstraße von der Hochstraße kommend in Richtung Ochsenbrücke. Seine Geschwindigkeit betrug etwa 40-50 km/h, als ihm plötzlich jemand vom Fahrbahnrand einen Burger gegen die Windschutzuscheibe warf.

Der Autofahrer erschrak und stoppte sein Auto mit einer Vollbremsung - die glücklicherweise ohen weitere Folgen blieb. Dennoch ermittelt die Polizei nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Hinweise auf den unbekannten Burger-Werfer nimmt die Polizei jederzeit unter der Telefonnummer 0671/8811-100 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Bad Kreuznach