2019-07-30_Superbanner_Damenmode_Stephanie_02.jpg
2019-08-19_Voba_Ausbildung.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Binger Lesesommer 2019 erfolgreich zu Ende gegangen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Schlachtabfälle im Lennebergwald abgeladen ...weiterlesen
  • Bingen:
    "Die Haushaltslage ist gut" – Bingen zieht positives Fazit aus Rechnungshof-Prüfung ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Poeten gesucht: Kulturpreis 2020 mit dem Schwerpunkt Poetry-Slam ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
20.08.2019
Träger des Feuerwehr-Ehrenkreuzes in Gold legt Ämter nieder - Leute wie ihn braucht die Freiwillige ...weiterlesen >>
 
20.08.2019
Zeugenaussagen führten zu betrunkenem Verdächtigen - Im Stadtteil Tiefenstein zeigte eine 90-jährige ...weiterlesen >>
 
20.08.2019
Eine Unfallflucht betraf gleich vier Fahrzeuge - Für Besucher des Jahrmarkts sind derzeit ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Fast 140 Stunden Sanitätsdienst für 60 Rotkreuzler

Rotes Kreuz ist einsatzklar für Kreuznacher Jahrmarkt

Rotes Kreuz ist einsatzklar für Kreuznacher Jahrmarkt
Wenn in wenigen Tagen der Kreuznacher Jahrmarkt beginnt, haben die ehrenamtlichen Helfer des DRK-Kreisverbandes Bad Kreuznach e.V. bereits einige Wochen an intensiver Vorbereitung hinter sich.

Sanitätsmaterial wurde zusammengestellt und in Notfallcontainer für die Jahrmarktswache sortiert, Fahrzeuge wurden überprüft und zusätzlich aufgerüstet, damit an den sechs Jahrmarktstagen alles für den Notfall parat liegt. Vor den Rotkreuzlern liegen ab Donnerstagabend dann fast 140 Stunden andauernden Sanitätsdienst auf der Pfingstwiese, denn die Einsatzkräfte werden ab dem inoffiziellen ersten Jahrmarktstag rund um die Uhr auf der Jahrmarktswache im Dienst sein.

Für eine schnelle Versorgung von Jahrmarktsbesuchern und Schaustellern sorgen bei kleinen und großen Verletzungen und Erkrankungen rund 60 ehrenamtliche Helfer des DRK. Unterstützt werden Sie in den Hauptzeiten durch mehrere Ärzte. Für viele Rotkreuzler ist der Dienst am Kreuznacher Jahrmarkt eine feste Tradition im Jahreskalender und viele sind bereits seit Jahrzehnten mit von der Partie. Für sechs Sanitäterinnen und Sanitäter wird der Sanitätsdienst in diesem Jahr eine Premiere sein, da sie im vergangenen Jahr erst zur DRK-Bereitschaft Bad Kreuznach gestoßen sind und vor kurzem die Fachdienstausbildung Sanitätsdienst erfolgreich absolviert haben.

Die 28-jährige Alev Caruso ist eine von ihnen und freit sich schon seit Wochen auf das besondere DRK-Ereignis: „Ich finde es spanend gerade mal die andere Seite des Jahrmarkts kennenzulernen. Ich freue mich auf einen tollen Dienst mit tollen Kollegen. Natürlich bin ich auch aufgeregt, da man ja nie genau voraussehen kann, was passieren wird. Ich fühle mich aber in der DRK-Bereitschaft gut aufgenommen und auch gut vorbereitet.“

Die 16-jährige Jana Meier ist schon gespannt auf ihren Einsatz beim Kreuznacher Jahrmarkt: “Ich freue mich am meisten auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen und hoffe, dass wir während des Sanitätsdienstes eine schöne und spannende Zeit im Team haben werden und wie es dann ist, Patienten zu behandeln.“

In diesem Jahr verteilt das Rote Kreuz erneut die beliebten Kinderbändchen an Familien. Die kostenlosen Bändchen können während des gesamten Jahrmarkts an der Hauptwache des Roten Kreuzes links neben dem Haupteingang im "Spezialistenweg" und bei der DRK-Aussenwache am Naheweinzelt abgeholt werden. Ein Besuch beim DRK lohnt sich daher auf jeden Fall gleich zu Beginn des Jahrmarktsbesuches mit der Familie. Ein hilfreicher Tipp des DRK: Immer auch eine Telefonnummer von einem Familienmitglied angeben, das nicht auf dem Jahrmarkt ist. So kann man auch bei leerem Handyakku jemanden erreichen.


Drohne im Einsatz

Auch für Eltern von Jugendlichen gilt es, während des Jahrmarktbesuches der Sprösslinge erreichbar zu sein. Muss, trotz aller Vorsicht, doch einmal die Hilfe des DRK in Anspruch genommen werden, so haben die Helfer des Roten Kreuzes die Möglichkeit, die Eltern anzurufen und das weitere Vorgehen abzustimmen.

Damit sich alle Einsatzkräfte bestens auf dem Festplatz orientieren können, erstellt das DRK am Donnerstag eine detailreiche Lagekarte mittels einer Drohne. „So werden auch kleinste Strukturen sichtbar und wir können unsere Helfer zielgerichtet zum Notfallort lotsen“, erläutert DRK-Einsatzleiter Thorsten Walg die seit 2018 bewährte Technik. Dabei wird aus rund 130 Einzelfotos eine hochauflösende Lagekarte erstellt, die den Einsatzorganisationen dann sowohl digital als auch als großformatiger ausdruck bereitgestellt wird.

Im Notfall erreicht man den DRK-Sanitätsdienst entweder an der Jahrmarktswache am Haupteingang in der Güterbahnhofstraße oder auf der anderen Seite am Naheweinzelt. Auch die mobilen Einsatzteams sind jederzeit ansprechbar. Zudem kann per Notruf 112 auch die Integrierte Leitstelle Bad Kreuznach erreicht werden, welche in direkter Verbindung mit dem DRK auf der Pfingstwiese steht.


Quelle:
Philipp Köhler
DRK-Kreisverband Bad Kreuznach e.V.


Button_STILVOLL_137x60.jpg