2019-08-20_Enk.jpg
2019-08-19_Voba_Ausbildung.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Binger Lesesommer 2019 erfolgreich zu Ende gegangen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Schlachtabfälle im Lennebergwald abgeladen ...weiterlesen
  • Bingen:
    "Die Haushaltslage ist gut" – Bingen zieht positives Fazit aus Rechnungshof-Prüfung ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Poeten gesucht: Kulturpreis 2020 mit dem Schwerpunkt Poetry-Slam ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
19.08.2019
Ausstattung mit Distanz-Elektroschockwaffen in der Diskussion - Der kommunale Vollzugsdienst trifft in brisanten ...weiterlesen >>
 
18.08.2019
Passanten zogen zwei Menschen unter Baum hervor - Am späten Sonntagnachmittag, 18.08.2019, gegen 17:35 ...weiterlesen >>
 
18.08.2019
Kühlschränke samt Inhalt ins Gemeindehaus gebracht - Ein Schwelbrand in der Elektroanlage des ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Elternabend mal anders: „Was passiert, wenn es passiert…?“

Generationenberater spricht im MGH über Vorsorge aus Elternsicht

Generationenberater spricht im MGH über Vorsorge aus Elternsicht
Am Dienstag, 27.08.2019, in Bad Kreuznach: Ein etwas anderer Elternabend läuft um 17.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Bad Kreuznach (MGH) des örtlichen Caritasverbandes. In der Bahnstraße 26 spricht Peter Kranz – ausgebildeter Generationenberater – über Vorsorge im Hinblick auf tragische familiäre Ereignisse.

Das Augenmerk richtet der Referent dabei auch auf die Versorgung der Kinder, wenn die Eltern plötzlich nicht mehr dazu in der Lage sind: „Was passiert, wenn es passiert…?“ Er möchte die Besucher des Vortrags für die Unvorhersehbarkeit bedrohlicher Alltagssituationen sensibilisieren.

Allzu schnell kann der Fall eintreten, dass Eltern sich nicht mehr selbst um ihre Kinder kümmern können, weiß Kranz. Der Mitt-Dreißiger ermutigt deshalb dazu, sich frühzeitig mit dem Themenfeld „Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Sorgerecht“ zu befassen.

Im Rahmen des etwa eineinhalbstündigen Vortrags wird Raum für individuelle Fragen sein. Damit Peter Kranz darauf angemessen eingehen kann, ist die Platzzahl begrenzt – Anmeldung bei der Caritas-Geschäftsstelle Bad Kreuznach, Telefon 0671/83828-0, E-Mail [email protected], ist also erforderlich.


Quelle:
Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.

tracking
Button_STILVOLL_137x60.jpg