2016-09-27_Gewobau.jpg
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Sie befinden sich hier: Start » Menschen » Gesundheit
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    7.500 Besucher nutzten 2019 den Hildegard-Informationspunkt ...weiterlesen
  • Bingen:
    Geänderte Linienführung der Linie 606 in Bingerbrück wegen Bauarbeiten ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
23.10.2019
Erst gefährlich, dann gefährdet - Zunächst war sie eine gefährliche Kuh, ...weiterlesen >>
 
23.10.2019
Schwerste innere Verletzungen bis hin zum Tod möglich - Am Dienstag, 22.10.2019, fand eine Hundehalterin ...weiterlesen >>
 
23.10.2019
Neun Beschuldigte sitzen in verschiedenen JVAs - Nachdem am Montag, 21.20.2019, zehn Personen im ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Wer wünscht sich das nicht, auch im Alter möglichst lange und selbstständig in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben zu ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK Orthokonzept viele Gründe für eine gute Beratung in Fragen einer ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 

Helfen, wenn die Lebenszeit zu Ende geht: 10 Jahre Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe
Der Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe am Krankenhaus St. Marienwörth hat vor zehn Jahren unter der Leitung des Palliativmediziners Robert Gosenheimer seine Tätigkeit aufgenommen. Im Vordergrund der Arbeit für die Patienten steht die medizinisch-pflegerische Aufgabe, Symptome und Leiden nach den individuellen Bedürfnissen zu lindern.  >>
 
Damals 920 g leicht, heute eine muntere Zehnjährige: Frühchen Mareike besuchte ihre Ärzte
Mareike Lettau ist eine muntere Zehnjährige, Schülerin der vierten Grundschulklasse in ihrer Heimatgemeinde Rhaunen. Sie reitet gern, hat ihr Seepferdchen gemacht und ist nur schwer aus dem Schwimmbad zu bekommen. Alles ganz normal – jetzt, zehn Jahre nach ihrem Frühstart ins Leben.  >>
 
Infobüro Demenz stellt Beratung für Betroffene und Angehörige ein
Ende September 2019 wird das Infobüro Demenz der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz seine Beratungstätigkeit für Betroffene und Angehörige einstellen. Das Infobüro wird übergeleitet in ein internes Fachreferat, das insbesondere die Senioreneinrichtungen des Trägers im Bereich Demenz beraten und weiterentwickeln soll.  >>
 
Dr. Markus Paschold neuer Chefarzt für die Chirurgische Abteilung
Mit Priv.-Doz. Dr. med. Markus Paschold hat die Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie am Krankenhaus St. Marienwörth seit Anfang September 2019 einen neuen Chefarzt.  >>
 
Ministerin: "Dauerhaft stationäre chirurgische und internistische Grundversorgung in Kirn"
In Kirn "muss und wird es dauerhaft eine stationäre chirurgische und internistische Grundversorgung und eine 24-stündige Notfallversorgung geben". Dieses Versprechen gab Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler am Mittwoch, 04.09.2019, in einem Statement zur Zukunft des Diakonie-Krankenhauses in Kirn.  >>
 
Caritas fordert mehr Wertschätzung für Pflegeberufe
Der Diözesan-Caritasverband Trier unterstützt die Forderung des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn nach einer besseren Bezahlung der Mitarbeitenden in der Altenpflege, die in Altenheimen und ambulanten Diensten arbeiten.  >>
 
Herzwochen 2019: "Bedrohliche Herzrhythmusstörungen ... Plötzlicher Herztod"
Mittwoch, 20.11.2019, 19:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr, in Bad Kreuznach: In einer Veranstaltung anlässlich der Herzwochen 2019 geht es in der Theodor-Fliedner-Halle (gegenüber dem Diakonie-Krankenhaus, Ringstr. 67) um das Thema "Bedrohliche Herrhythmusstörungen ... Plötzlicher Herztod - Wie kann ich mich davor schützen?"  >>
 
Eröffnung der neuen Hebammenpraxis am Bourger Platz
Seit wenigen Tagen hat die Hebammenpraxis St. Marienwörth in ihren neuen Räumlichkeiten am Bourger Platz 8 ihren Betrieb aufgenommen. Mitte Juni fand die offizielle Eröffnung statt, die nachmittags dann in einen „Tag der offenen Türen“ überging.  >>
 
„Jede Bewegung zählt“: Medizinisches Fitnesstraining komplettiert Angebot
„Bewegungsmangel ist das große Thema“, sagt Dipl. Sportlehrerin Ingrid Kirchner, daher rühren viele Beschwerden und Gelenkschädigungen. Defizite zu begrenzen und Versäumtes möglichst auszugleichen, ist Kirchners Anliegen mit ihrem neuen Gesundheitsstudio „Linias“ unterm Dach des Crucenia Gesundheitszentrums im Bad Kreuznacher Kurviertel.  >>
 
Jamil, Rokaya und Ali heißt das muntere Trio aus Sprendlingen
Sie hatten es eilig auf die Welt zu kommen, sehr eilig, denn der reguläre Geburtstermin wäre erst einige Wochen später gewesen. Aber am 25. April mussten die drei auf die Welt geholt werden, weil  ihre Mama, Rihab Mcheik aus Sprendlingen, zunehmend Beschwerden hatte. Also wurden die beiden Jungen Jamil und Ali und ihre Schwester Rokaya per Kaiserschnitt entbunden.  >>
 
"Tag der Tulpe" des Lions-Clubs ist Forum für alles, was Kinder stark macht
Wenn der Lions-Club Bad Kreuznach am morgigen Samstag, 18.05.2019, zum „Tag der Tulpe“ auf den Kornmarkt einlädt, geht es um die Fitness von Kindern, um ihre körperliche und mentale Kraft bei der Bewältigung von Konflikten und hohen Anforderungen. Um Unterhaltung geht es aber auch, denn der Lions-Club sieht sich in der Rolle des Türöffners und Unterstützers und hofft, mit einem vielseitigen Programm ein möglichst großes Publikum auch für die ernsteren Themen interessieren zu können.  >>
 
Neuer Bewegungsparcours im Oranienpark eingeweiht
Bewegungsangebote im Freien dürfen am Gesundheitsstandort Bad Kreuznach nicht fehlen. Das findet auch der Seniorenbeirat der Stadt und regte die Einrichtung eines Bewegungsparcours an.  >>
 
25.000 Einsätze von „Christoph 77“ in mehr als 20 Jahren
Der Rettungs- und Intensivtransporthubschrauber „Christoph 77“ der gemeinnützigen ADAC Luftrettung gGmbH hat am 15. April 2019 seinen 25.000 Einsatz geflogen. Er ist seit mehr als 20 Jahren an der Universitätsmedizin Mainz stationiert und eine wichtige Säule der notfallmedizinischen Versorgung der Stadt Mainz und Umgebung.  >>
 
Alles im blauen Bereich? Online-Atlas gibt Hinweise auf Fahrtzeiten zum nächsten Krankenhaus 
Mit Blick auf die Erreichbarkeit von Krankenhäusern lebt man in Städten am besten und mutmaßlich am sichersten. Regionen, deren Einwohner nicht mehr als 5 Minuten Fahrtzeit zum nächsten Krankenhaus haben, sind im neuen Krankenhaus-Atlas blau hinterlegt. In dem Viereck, das die Krankenhausstandorte Simmern, Bingen, Bad Kreuznach und Kirn bilden, liegen große Bereich in Entfernungen von 20 bis 30 Minuten Fahrtzeit zum nächsten Krankenhaus.  >>
 
Bad Kreuznacher Viktoriastift wird aufwendig für neue Therapieangebote saniert
In der Klinik Viktoriastift in Bad Kreuznach stehen große Veränderungen an: In den kommenden zwei Jahren wird das Hauptgebäude aus dem Jahr 1916 komplett kernsaniert und umfangreich modernisiert. Mehr als zehn Millionen Euro fließen in das Behandlungszentrum für Kinder und Jugendliche des Landeskrankenhauses (AöR) auf der Cecilienhöhe.  >>
 
Neue Leitung der Kreuznacher Beratungsstelle für Familien
Die Erziehungs- und Familienberatungsstelle in der Bad Kreuznacher Hofgartenstraße 68 hat mit Andrea Maas eine neue Leitung. Über die Personalie hinaus bietet die Vorstellung der Leiterin die Gelegenheit, die Aufgaben und Lösungsansätze dieser wichtigen Einrichtung von Stadt und Kreis Bad Kreuznach zu beleuchten.  >>
 
Uni Mainz: Luftverschmutzung kostet Europäer rund zwei Jahre Lebenszeit
Luftverschmutzung wird als Gesundheitsgefahr deutlich unterschätzt, auch wenn es derzeit eine hitzige Diskussion über Stickoxide, Feinstaub und Dieselfahrverbote gibt. Doch die durchschnittliche Lebenserwartung der Europäer wird durch Luftverschmutzung um rund 2 Jahre verringert.   >>
 
Palliativmedizinische Versorgung im Gesundheitszentrum Glantal
Die Menschen werden immer älter – das ist auch ein Verdienst der modernen Medizin. Doch die medizinische Versorgung darf nicht enden, wenn ein Patient so schwer erkrankt ist, dass eine Heilung nicht mehr möglich ist. Daher hat sich das Gesundheitszentrum Glantal (GZG) in Meisenheim entschieden, eine palliativmedizinische Behandlung anzubieten. Im Rahmen einer Feier wurde dieses Angebot nun offiziell vorgestellt.  >>
 
Melissa, Cara und Elena sind 2019 die ersten Drillinge im Diakonie-Krankenhaus
Sie hatten es eilig auf die Welt zu kommen, sehr eilig, denn der reguläre Geburtstermin wäre erst in einigen Wochen gewesen. Aber am 17. Februar 2019bekam ihre Mama, Madalina Motoc aus Taunusstein, vorzeitig Wehen. Kurze Zeit später wurden ihre drei kleinen Mädchen Melissa, Cara und Elena per Kaiserschnitt geboren.  >>
 
Motorgesteuerte Herzklappen in Europa erstmals von Uni-Medizin Mainz implantiert
Kardiologische Patienten der Universitätsmedizin Mainz können bei einer verengten Aortenklappe seit kurzem von einer neuen Behandlungsoption profitieren.  >>
 
« 12 »
1 - 20 von 25
tracking
Button_STILVOLL_137x60.jpg