2019-11-18_Sparkasse_healthy_mandy.gif
Sie befinden sich hier: Start » Menschen » Gesundheit
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Fachtag Kindertagespflege in der Kreisverwaltung ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

Blaulicht
18.11.2019
Verletzter Motorradfahrer wurde in Krankenhaus gebracht - Ein Autofahrer hielt einen zu geringen ...weiterlesen >>
 
18.11.2019
Schmuck und Bargeld entwendet - Am Samstagabend wurde der Polizei ein ...weiterlesen >>
 
17.11.2019
Reifen mehrerer Fahrzeuge "platt" - Am Sonntag, 17.11.2019, gegen 07:50 Uhr, ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe leiteten im Juni 2019 drei Wochen lang ihre eigenen Jugendfilialen. ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

50 Herzkissen für Brustkrebspatientinnen am Krankenhaus St. Marienwörth
Bereits seit 10 Jahren unterstützt die Selbsthilfegruppe krebserkrankter Frauen aus Idar-Oberstein das Brustzentrum Nahe am Krankenhaus St. Marienwörth.  >>
 
Fünfjähriger Junge aus Simmern an Meningitis erkrankt
Am Freitag, 8. November 2019 wurde das Gesundheitsamt von der Kinderklinik der Kreuznacher Diakonie darüber informiert, dass bei einem 5-jährigen Kindergartenkind aus der Paul-Schneider-KiTa Simmern eine bakterielle Hirnhautentzündung, verursacht durch Meningokokken, aufgetreten ist.  >>
 
Unimedizin Mainz: E-Zigaretten können Lunge, Herz und Gehirn schädigen
Die Nebenwirkungen von E-Zigaretten stehen im Fokus einer neuen Studie, an der Wissenschaftler aus Mainz beteiligt waren. Der Leiter der Studie schätzt E-Zigaretten als gesundheitsgefährdend ein und fordert wegen ihres Suchtpotenzials ein Werbeverbot für E-Zigaretten.  >>
 
Neues Hebammenzentrum im Diakonie-Krankenhaus
Am Freitag, 15.11.2019, in Bad Kreuznach: Ab 11 Uhr wird im 7. Stock des Diakonie-Krankenhaues in Bad Kreuznach das neue Hebammenzentrum der Stiftung kreuznacher diakonie eröffnet. Sieben Hebammen stehen dort werdenden Müttern vor und nach der Geburt zur Seite.  >>
 
"10 Jahre Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe" in Kapelle St. Marienwörth gefeiert
Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Palliativstützpunktes Rheinhessen-Nahe (SAPV) am 18. Oktober 2019 fand am Nachmittag ein Wortgottesdienst in der Kapelle von St. Marienwörth mit Pfarrerin Andrea Moritz und Bruder Bonifatius Faulhaber statt.  >>
 
Gesundheitsforum: Internist referierte zum Thema "Darmkrebsvorsorge rettet Leben"
Dr. Marc Ratayczak, Internist am Krankenhaus St. Marienwörth, referierte im Rahmen des Bad Kreuznacher Gesundheitsforums am 23. Oktober 2019 vor sehr interessiertem Publikum. Er bewarb sehr leidenschaftlich den Goldstandard zur Früherkennung des vermeidbaren Darmkrebses.  >>
 
Statt Pflegenoten: Neue Qualitätsprüfungen in Pflegeheimen
Das bisherige Schulnoten-System für für die Bewertung von Pflegeheimen wird vom 1. November 2019 an Schritt für Schritt abgeschafft. An seine Stelle treten ausführlichere Informationen, die dann in drei Bereichen Auskunft geben.  >>
 
Unimedizin Mainz: "Nächtlicher Bahnlärm führt zu Gefäßschäden"
Eine aktuelle Publikation des Zentrums für Kardiologie der Universitätsmedizin Mainz im renommierten Herz-Kreislauf-Journal „Basic Research in Cardiology“ demonstriert erstmals Befunde, die das vermehrte Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Folge von Bahnlärm erklären.  >>
 
"Plötzlich Pflegefall – was tun?" Vortrag weckte Interesse an frühzeitiger Information
Ein schlimmer Sturz, ein Schlaganfall, ein Unglück im Haushalt, am Arbeitsplatz oder im Straßenverkehr. Eine schleichende Demenz oder eine unbemerkte Erkrankung  – wie schnell heißt es „Plötzlich Pflegefall – was tun?“ Zu diesem Thema luden Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Gewobau-Geschäftsführer Karl-Heinz Seeger Mieter der Gewobau und Interessierte  in das Markuszentrum ein.  >>
 
Helfen, wenn die Lebenszeit zu Ende geht: 10 Jahre Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe
Der Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe am Krankenhaus St. Marienwörth hat vor zehn Jahren unter der Leitung des Palliativmediziners Robert Gosenheimer seine Tätigkeit aufgenommen. Im Vordergrund der Arbeit für die Patienten steht die medizinisch-pflegerische Aufgabe, Symptome und Leiden nach den individuellen Bedürfnissen zu lindern.  >>
 
Damals 920 g leicht, heute eine muntere Zehnjährige: Frühchen Mareike besuchte ihre Ärzte
Mareike Lettau ist eine muntere Zehnjährige, Schülerin der vierten Grundschulklasse in ihrer Heimatgemeinde Rhaunen. Sie reitet gern, hat ihr Seepferdchen gemacht und ist nur schwer aus dem Schwimmbad zu bekommen. Alles ganz normal – jetzt, zehn Jahre nach ihrem Frühstart ins Leben.  >>
 
Infobüro Demenz stellt Beratung für Betroffene und Angehörige ein
Ende September 2019 wird das Infobüro Demenz der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz seine Beratungstätigkeit für Betroffene und Angehörige einstellen. Das Infobüro wird übergeleitet in ein internes Fachreferat, das insbesondere die Senioreneinrichtungen des Trägers im Bereich Demenz beraten und weiterentwickeln soll.  >>
 
Dr. Markus Paschold neuer Chefarzt für die Chirurgische Abteilung
Mit Priv.-Doz. Dr. med. Markus Paschold hat die Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie am Krankenhaus St. Marienwörth seit Anfang September 2019 einen neuen Chefarzt.  >>
 
Ministerin: "Dauerhaft stationäre chirurgische und internistische Grundversorgung in Kirn"
In Kirn "muss und wird es dauerhaft eine stationäre chirurgische und internistische Grundversorgung und eine 24-stündige Notfallversorgung geben". Dieses Versprechen gab Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler am Mittwoch, 04.09.2019, in einem Statement zur Zukunft des Diakonie-Krankenhauses in Kirn.  >>
 
Caritas fordert mehr Wertschätzung für Pflegeberufe
Der Diözesan-Caritasverband Trier unterstützt die Forderung des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn nach einer besseren Bezahlung der Mitarbeitenden in der Altenpflege, die in Altenheimen und ambulanten Diensten arbeiten.  >>
 
Herzwochen 2019: "Bedrohliche Herzrhythmusstörungen ... Plötzlicher Herztod"
Mittwoch, 20.11.2019, 19:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr, in Bad Kreuznach: In einer Veranstaltung anlässlich der Herzwochen 2019 geht es in der Theodor-Fliedner-Halle (gegenüber dem Diakonie-Krankenhaus, Ringstr. 67) um das Thema "Bedrohliche Herrhythmusstörungen ... Plötzlicher Herztod - Wie kann ich mich davor schützen?"  >>
 
Eröffnung der neuen Hebammenpraxis am Bourger Platz
Seit wenigen Tagen hat die Hebammenpraxis St. Marienwörth in ihren neuen Räumlichkeiten am Bourger Platz 8 ihren Betrieb aufgenommen. Mitte Juni fand die offizielle Eröffnung statt, die nachmittags dann in einen „Tag der offenen Türen“ überging.  >>
 
„Jede Bewegung zählt“: Medizinisches Fitnesstraining komplettiert Angebot
„Bewegungsmangel ist das große Thema“, sagt Dipl. Sportlehrerin Ingrid Kirchner, daher rühren viele Beschwerden und Gelenkschädigungen. Defizite zu begrenzen und Versäumtes möglichst auszugleichen, ist Kirchners Anliegen mit ihrem neuen Gesundheitsstudio „Linias“ unterm Dach des Crucenia Gesundheitszentrums im Bad Kreuznacher Kurviertel.  >>
 
Jamil, Rokaya und Ali heißt das muntere Trio aus Sprendlingen
Sie hatten es eilig auf die Welt zu kommen, sehr eilig, denn der reguläre Geburtstermin wäre erst einige Wochen später gewesen. Aber am 25. April mussten die drei auf die Welt geholt werden, weil  ihre Mama, Rihab Mcheik aus Sprendlingen, zunehmend Beschwerden hatte. Also wurden die beiden Jungen Jamil und Ali und ihre Schwester Rokaya per Kaiserschnitt entbunden.  >>
 
"Tag der Tulpe" des Lions-Clubs ist Forum für alles, was Kinder stark macht
Wenn der Lions-Club Bad Kreuznach am morgigen Samstag, 18.05.2019, zum „Tag der Tulpe“ auf den Kornmarkt einlädt, geht es um die Fitness von Kindern, um ihre körperliche und mentale Kraft bei der Bewältigung von Konflikten und hohen Anforderungen. Um Unterhaltung geht es aber auch, denn der Lions-Club sieht sich in der Rolle des Türöffners und Unterstützers und hofft, mit einem vielseitigen Programm ein möglichst großes Publikum auch für die ernsteren Themen interessieren zu können.  >>
 
« 12 »
1 - 20 von 34

2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg