2016-09-27_Gewobau.jpg
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Menschen » Gesundheit
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Provisorische Leichtbauhalle soll vier Feuerwehrfahrzeuge aufnehmen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Fachtagung „Alterseinsamkeit“ in Ingelheim: "Raus aus der Einsamkeit - aber wie?" ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

hanz direkt
05.12.2019
- Am Abend des 10. Oktober 2019 wurde ein siebenjähriger Junge in der Dusche der ...weiterlesen >>
 
04.12.2019
- Am Dienstagmittag, 03.12.2019, wurde gegen 12:10 Uhr ein 11-Jähriger Junge auf dem Nachhauseweg von ...weiterlesen >>
 
04.12.2019
- Am Dienstagvormittag wurde ein 13-jähriges Mädchen auf der Rheinstraße in Ingelheim von einem Auto ...weiterlesen >>
 
04.12.2019
- Wegen einer Straßenverkehrsgefährdung am Samstagnachmittag auf der Landesstraße zwischen Ingelheim am Rhein und Schwabenheim an ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 49 Jahren Ausbildungskompetenz
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 49 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden ...weiterlesen
 

Zentrum für Strahlentherapie soll in Bad Kreuznach entstehen
In Bad Kreuznach soll ein neues und innovatives Zentrum für Strahlentherapie entstehen. Federführend daran beteiligt sind die Owamed Consulting GmbH in Karlsruhe und Dr. Adrian Staab beteiligt, der derzeit am Zentrum für Strahlentherapie Freiburg tätig ist. Das Vorhaben befindet sich in der Projektierungsphase.  >>
 
Diagnose Kniearthrose – mit maßgefertigtem Implantat Lebensqualität zurückgewinnen
Im Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der Universitätsmedizin Mainz kommen neuartige Knieimplantate zum Einsatz.  >>
 
Warum die Komplementärmedizin immer wichtiger wird
Die Gesundheitsversorgung in Deutschland ist eine der besten der Welt. Und doch gibt es einiges, was man besser machen könnte, dies betrifft vor allem die Behandlung chronischer Krankheiten. Prof. Dr. Dr. Harald Walach schreibt im Naturarzt, wo und warum es „hakt“ – und weshalb die Komplementärmedizin so wichtig ist.  >>
 
Behandlung von Diabetes in St. Marienwörth zertifiziert
Diabetes ist die Volkskrankheit Nummer 1 in Deutschland. Über sechs Millionen Menschen sind davon betroffen. Sie brauchen fachübergreifende Behandlung in spezialisierten Zentren, Kliniken oder Praxen.  >>
 
Austausch zum Thema "Sterbehilfe und Palliativmedizin"
Am Montag, 2. Dezember 2014, besuchte eine Delegation der CDU die Palliativstation am Krankenhaus St. Marienwörth, um sich vor Ort zum Thema „Sterbehilfe und Palliativmedizin“ auszutauschen.  >>
 
Yasminas Schicksal mit Nächstenliebe und medizinischer Kunst abgemildert
Lächelnd sitzt Yasmina auf dem Schoß von Schwester Gertrud Weimer. „Oma Gertrud“ nennt das siebenjährige Mädchen aus Tschetschenien die Diakonisse. Auch „Oma Marianne“, „Oma Gertraude“, „Oma Lore“, „Oma Brigitte“ und „Oma Emmi“ - allesamt Schwestern des Mutterhauses der Stiftung kreuznacher diakonie - sind da und freuen sich, Yasmina Chupalaeva und ihren Vater Ahmad wieder einmal zu Gast zu haben. Auch die kleine Familie ist froh, wieder in Bad Kreuznach zu sein. Denn hier fing für Yasmina ein neues Leben an. Der Weg dahin war schwer und lang.  >>
 
Entscheidung für oder gegen IGeL-Angebote nicht voreilig treffen
Die Entscheidung für oder gegen eine Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL), die gesetzlich Krankenversicherte selbst bezahlen müssen, darf nicht im Vorzimmer von Arztpraxen getroffen werden.  >>
 
Immer öfter "trinken bis der Sani kommt": Kreis Kreuznach nimmt fast Spitzenposition ein
Die gute Nachricht lautet: Beim schweren Alkoholmissbrauch, der mit der vollstationären Aufnahme junger Leute in einer Klinik endet, ist landesweit eine deutliche Tendenz zum Besseren zu erkennen. Die schlechte Nachricht: Trotz aller Anstrengungen von Kreisgesundheitsamt, Jugendämtern und Polizei ist der Trend im Kreis Bad Kreuznach genau umgekehrt. Der Kreis hält statistisch im Vergleich der rheinland-pfälzischen Landkreise beinahe den unrühmlichen Spitzenplatz.  >>
 
Qualitäts-Güte-Siegel für Plastische Chirurgie im Diakonie-Krankenhaus
Die Abteilung für Plastische und Ästhetische Chirurgie des Diakonie-Krankenhauses erhielt im November 2014 das Qualitäts-Güte-Siegel "Transparente Klinik" für 2014.  >>
 
08000 116 016 hilft Frauen und Mädchen, die Gewalt erfahren
Am Dienstag, 25.11.2014, dem Tag „Keine Gewalt gegen Frauen und Mädchen“, fand von 8 bis 13 Uhr eine Aktion des Regionalen Runden Tisches gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen in Bad Kreuznach statt.  >>
 
„Vertrauliche Geburt“ als neue Möglichkeit in der Not
Seit 1. Mai 2014 gibt es eine neue gesetzliche Grundlage zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung des Themas „Vertrauliche Geburt“. Durch dieses Gesetz werden Frauen unterstützt, die sich in ihrem Umfeld nicht offenbaren können und ihre Schwangerschaft deshalb geheim halten möchten.  >>
 
15.000 Euro für den Aufbau der neuen Schlaganfallstation
Der seit 2004 existierende Freundschafts- und Förderverein St. Marienwörth e.V. lud am Montag, 17. November 2014, zur Mitgliederversammlung ein. Vorsitzender Ralf-Dieter Kanzler begrüßte die Anwesenden in diesem für den Verein besonderen Jahr, denn seit genau 10 Jahren setzen sich Vorstand und Mitglieder für die Belange von St. Marienwörth ein.  >>
 
Rotweinbestandteil Resveratrol mindert Herz-Kreislauf-Risiken
Der in Rotwein vorkommende Naturstoff Resveratrol hemmt die Bildung von Entzündungsfaktoren, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen auslösen. Das fand eine Forschergruppe um Juniorprofessorin Dr. Andrea Pautz und Univ. Prof. Dr. Hartmut Kleinert vom Institut für Pharmakologie der Universitätsmedizin Mainz in Kooperation mit Wissenschaftlern der Universität Jena und der Universität Wien heraus.  >>
 
Interplast-Team aus Bad Kreuznach reist in indische Slums
Jeder der den Film „slumdog millionaire“ gesehen, ja eher erlebt hat, kann sich vorstellen wie ein indischer Slum aussieht. Tausende, zehntausende, hunderdtausende Männer, Frauen und Kinder leben auf engstem Raum unter katastrophalen hygienischen Bedingungen. Es gibt keine Arbeit und kein Geld, von der medizinischen Betreuung ganz zu schweigen.  >>
 
Seniorentreff macht Spaß und hält fit
„Auf und nieder“ heißt es bei der schwungvollen Gymnastik im Seniorentreff mit Haus der SeniorInnen, die einmal im Monat unter Anleitung von Marietta Medinger mit den etwa 20 Seniorinnen und Senioren angeboten wird.  >>
 
Therapieangebote für junge Leute mit Internetsuchtproblemen
Die Kinderhilfsaktion "Herzenssache", an der sich unter anderem der SWR und dei Sparda-Bank beteiligen, stellt dem Verein Internetsuchthilfe e.V. 23.328 Euro für gruppentherapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bei exzessivem Internet- und Medienkonsum zur Verfügung.  >>
 
Interplast-Team Bad Kreuznach leistete Operationsmarathon in Tansania
„Gibt es dort überhaupt Patienten?“, fragten wir uns vor Antritt der langen Reise in das Missionskrankenhaus im äußersten Süden Tansanias an der Grenze zu Mosambik. Erfahrene Kollegen hatten zu bedenken gegeben: die Gegend sei zu dünn besiedelt, die weit verstreuten Dörfer nur durch Fußwege verbunden, die Menschen zu arm, den einzigen öffentlichen Bus zu bezahlen. Auch das Hospital selbst sollte schlecht ausgerüstet sein, es mangele an allem.  >>
 
Herz-Kreislauf-Erkrankung ist häufigste Todesursache
Im Jahr 2013 starben insgesamt 45.532 Menschen aus Rheinland-Pfalz, 23.582 Frauen und 21.950 Männer. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren Herz-Kreislauf-Erkrankungen die mit Abstand häufigste Todesursache (40,7 Prozent), wobei 88 Prozent der daran Verstorbenen 70 Jahre oder älter waren.  >>
 
Grippeschutzimpfung: Sich selbst und andere schützen
Mit dem Einzug der nass-kalten Jahreszeit steigt die Anfälligkeit für Erkältungen. Gleichzeitig steigt auch das Risiko, sich mit der echten Grippe (Influenza) anzustecken. Daher hat Gesundheitsminister Alexander Schweitzer am Mittwoch, 15.10.2014, gemeinsam mit der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz zur jährlichen Grippeschutzimpfung aufgerufen.  >>
 
70.000-Euro-Spende für Ultraschallgerät
Die Bürkle-Stiftung aus Kirn hat die Anschaffung eines High-End-Ultraschallgerätes für das Krankenhaus St. Marienwörth mit 70.000 Euro unterstützt.  >>
 
« 1234 »
1 - 20 von 69
tracking
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg