2016-09-27_Gewobau.jpg
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Fachtag Kindertagespflege in der Kreisverwaltung ...weiterlesen
  • Bingen:
    Tourismuspreis Rheinland-Pfalz für „Papa Rhein“ in Bingen ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

Blaulicht
17.11.2019
Reifen mehrerer Fahrzeuge "platt" - Am Sonntag, 17.11.2019, gegen 07:50 Uhr, ...weiterlesen >>
 
17.11.2019
Sachschaden wird auf 40.000 € geschätzt - Am Samstagmorgen stießen in der Langenbeckstraße, ...weiterlesen >>
 
17.11.2019
44-jähriger Begleiter war einsichtiger - Als Folge einer Vielzahl nächtlicher Ruhestörungen ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 

Spielfeld wieder freigegeben

Arbeiten am Kunstrasenplatz Planig abgeschlossen

Bad Kreuznach, 08.11.2019
Die Arbeiten am Kunstrasenplatz in Planig sind abgeschlossen. Dank des schnellen Handelns der Tiefbauabteilung konnte das verklumpte Gummigranulat seit Dienstag durch eine Firma abgesaugt werden.


Sportdezernent Markus Schlosser hat das Spielfeld wieder freigegeben. Die Stadt hatte im Oktober ein Nutzungsverbot verhängen müssen, weil das zunehmend verklumpte Granulat ein erhöhtes Verletzungsrisiko für die Sportler darstellte. Die Arbeiten kosteten rund 17.000 Euro.

Das Gummigranulat, das dafür sorgt, dass die Kunstfasern aufrecht stehen bleiben, hatte durch Alter und UV-Strahlung bestimmte Weichmacherstoffe verloren. Diese verhindern ein Aneinanderhaften der Granulatkörner. Bereits im Sommer musste der Platz zeitweise aus dem Spielbetrieb genommen werden, da die hohen Temperaturen das Granulat schmelzen ließen. Jedoch konnte auch kühleres Wetter den schleichenden Weichmacherverlust im Granulat nicht verhindern.

Der Kunstrasenplatz ist auch ohne Verfüllung gut bespielbar und kann noch mehrere Jahre genutzt werden.

Quelle: Isabel Gemperlein
Stadtverwaltung Bad Kreuznach


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px


tracking
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg