2020-04-20_Sparkasse_Oeffnungszeiten.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Im Rhein-Hunsrück-Kreis am Montag nur noch drei Personen als infiziert bekannt ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Montag 1008 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Keine Veränderung im Rhein-Hunsrück-Kreis: Bis Freitag ohne neue Corona-Infektion ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert Freitag 1003 positiv getestete Personen und 2 weitere Todesfälle ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
25.05.2020
- Worms: Mit 3 Promille hinterm Steuer - Schlangenlinien fielen auf. ...weiterlesen >>
 
25.05.2020
- Mainz: Autofahrer übersah Rot - Rollerfahrer erlitt bei Kollision Verletzungen ...weiterlesen >>
 
25.05.2020
- Bad Kreuznach: Brennende Parkbank auf dem Ellerbachspielplatz im Mühlweg ...weiterlesen >>
 
24.05.2020
- Bad Kreuznach: Prügelei mehrerer Personen in der Bosenheimer Straße - Zeugen? ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK 2019-08-23 ENK Orthokonzept aussen 630 Text
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Adopticum Laden 630px
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Weber Steuerberater Team 2015-11
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 

Fünfte Skulpturen-Triennale in der Binger Innenstadt

Bingen, 21. Mai 2020
Nicht nur am Kulturufer, sondern auch in der Innenstadt ist ab sofort zeitgenössische Kunst zu erleben. Die fünfte Skulpturen-Triennale der Gerda-und-Kuno-Pieroth-Stiftung erfreut auch in diesem Jahr von Anfang Juni bis Anfang Oktober die Binger und ihre Gäste an verschiedenen Orten.


2020-05.20 China Fahnen

Bauhofleiter Peter Heyn und Jörn Hoffmann, der technische Leiter der Triennale.


Unter dem Thema „Echt und Falsch“ werden Werke von 20 renommierten Künstlern und jungen Kunstschaffenden gezeigt – bei freiem Eintritt. Jörn Hoffmann, der technische Leiter der Triennale, ist für den Aufbau der Ausstellung verantwortlich. Manchmal benötigt er die Unterstützung der Stadt, dann stehen Bauhof und Gartenamt gerne helfend zur Seite und „packen mit an“. So auch beim Hissen der „DialogFlags“ des 1983 in Gotha geborenen und in Weimar und Berlin arbeitenden Konstantin Bayer.

„Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir die Triennale, die eine tolle Bereicherung für unsere Stadt ist, im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen“, so Bauhofleiter Peter Heyn. An zwei Orten sind die Flaggen mit chinesischen Schriftzeichen zu sehen, die Zitate des chinesischen Schriftstellers und Literaturkritikers Lu Xun (1881–1936) sowie des deutschen Dramatikers Bertolt Brecht (1898-1956) beinhalten. Die „Dialog-Flags“ – in den Farben rot und gelb gehalten – sind gestalterisch chinesischen Baustellenhinweisen nachempfunden.

Im Ausstellungskatalog der Triennale ist über Konstantin Bayer unter anderem dies über ihn zu lesen: „Seit seinem Studienaufenthalt 2008/09 besucht Bayer, der selbst familiär vom Leben in einem sozialistischen System geprägt und politisiert worden ist, regelmäßig China, wo ihn das Erfahren der chinesischen Gesellschaft und sein Fremdsein darin fasziniert. Er bringt von dort Alltagsobjekte mit nach Deutschland, die er in seinen Werken zitiert und dabei künstlerisch entfremdet, um den Umgang mit Klischees und Stereotypen zu hinterfragen.“

In den kommenden Tagen werden Informationstafeln aufgestellt, die weitere Erläuterungen zu den Kunstwerken geben.

Quelle: Stadtverwaltung Bingen am Rhein
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px