2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Plus 124: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert bis Donnerstag 6707 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 119: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 6583 positiv getestete Personen und 3 weitere Todesfälle ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 59: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert bis Dienstag 6464 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 185: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 6405 positiv getestete Personen und drei Todesfälle ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
02.12.2020
- Bad Kreuznach: Spendenbetrüger vor einem Baumarkt - Zeugen? ...weiterlesen >>
 
02.12.2020
- Bad Kreuznach: Angebliche Telekommitarbeiter waren Trickdiebe - Sie stahlen einer Seniorin 2000 € ...weiterlesen >>
 
02.12.2020
- Rheinhessen/Bad Kreuznach: Auto eines 66-Jährigen überschlug sich - Zeugen? ...weiterlesen >>
 
01.12.2020
- Pechsträhne eines Kreuznachers: Bei Unfallflucht Kennzeichen verloren, dann in Kontrolle geraten ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2021 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 

Mainz: Bahnfahrgast schlief tief und fest - Sein "herrenloser" Koffer löste Polizeieinsatz aus Diese

Mainz: Bahnfahrgast schlief tief und fest - Sein "herrenloser" Koffer löste Polizeieinsatz aus Diese

Am Morgen des 19. November 2020 um 09:30 Uhr wurde die Bundespolizei in Mainz über einen herrenlosen Koffer im ICE 1221 von Koblenz nach Mainz unterrichtet. 

Das Zugpersonal hatte bereits vergeblich versucht den Besitzer ausfindig zu machen. Auf die Durchsagen des Zugpersonals in deutscher und englischer Sprache hatte niemand reagiert. Bekannt war, dass ein Reisender beim Halt in Koblenz das Gepäck zwischen zwei Sitzgruppen abgestellt hatte und dann weggegangen war. 

Vorsorglich wurde der Waggon geräumt. Bei einem außerplanmäßigen Halt in Mainz-Mombach bestiegen Streifen der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern den ICE, um den Sachverhalt aufzuklären. Tatsächlich meldete sich ein russischer Reisender bei den Beamten und gab sich als Eigentümer des Koffers zu erkennen. Er erklärte, dass er am Koblenzer Hauptbahnhof eingestiegen sei und den Koffer an seinem Sitzplatz abgestellt habe. Anschließend sei er auf die Toilette und dann im nächsten Waggon eingeschlafen. Nach dieser Klärung konnte der ICE seine Fahrt mit 14-minütiger Verspätung fortsetzen. 

Der Vorfall könnte für den Verursacher noch ein teures Nachspiel haben, denn gemäß der Gebührenordnung des Bundes können ihm die Kosten der polizeilichen Maßnahmen auferlegt werden. Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern weist darauf hin, dass herrenlose Gegenstände in Zügen und Bahnhöfen aufwendige polizeiliche Maßnahmen nach sich ziehen können. Die Kosten für diese Einsätze der Bundespolizei werden den Verursachern in Rechnung gestellt und können sich schnell in einem vierstelligen Bereich bewegen.

Quelle:
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px