2019-08-06_Sparkasse_Alle_Konten_im_Griff.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Binger Lesesommer 2019 erfolgreich zu Ende gegangen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Schlachtabfälle im Lennebergwald abgeladen ...weiterlesen
  • Bingen:
    "Die Haushaltslage ist gut" – Bingen zieht positives Fazit aus Rechnungshof-Prüfung ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Poeten gesucht: Kulturpreis 2020 mit dem Schwerpunkt Poetry-Slam ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Neue Sammelboxen für abgenutzte Mobiltelefone ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
17.08.2019
Mehrere erfundene Geschichten aufgetischt - Erfundene Geschichten um angebliche Enkel, vermeintliche Einbrecher ...weiterlesen >>
 
17.08.2019
Steiler Hang stand in Flammen - Eine Feuerstelle in einem Garten war ...weiterlesen >>
 
17.08.2019
Anrufer sahen Zug in Flammen stehen - Vom Knall einer Explosion sowie von ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Konzertorganist Franck Besingrand zu Gast

Orgelkonzert zum Deutschen Orgeltag in der Heilig-Kreuz-Kirche

Am Sonntag, 08.09.2019, in Bad Kreuznach: Im Rahmen der Internationalen Orgelfestwochen im Kultursommer Rheinland-Pfalz gastiert am Deutschen Orgeltag, 8. September 2019, um 17 Uhr der Konzertorganist Franck Besingrand aus Rodez/Toulouse in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Zum Motto „Heimat(en)“ spielt er an der Sandtner-Orgel Werke aus seinem Heimatland Frankreich. Als virtuoser Organist, Komponist und Musikwissenschaftler hat Franck Besingrand ein Programm durch die französische Orgelwelt des 19. und 20. Jahrhunderts zusammengestellt mit Werken von F. Benoist, C. Franck (Choral a-Moll), A. Guilmant, L. Vierne (Impromptu, op. 54/2), L. Boëllmann, E. Gigout, M. Duruflé, J. Langlais und die eigene Komposition „Éclairs d’Aube“ / „Blitze in der Morgendämmerung“ nach Versen aus dem Lukas-Evangelium und der Psalmen 130 und 100.

Franck Besingrand, geboren 1956 in Bordeaux, legte ein vertieftes Musikstudium am Konservatorium in Toulouse ab, wo er den "Prix de Composition" erhielt. Seine Ausbildung erweiterte er durch die Teilnahme an Sommerakademien sowohl in Frankreich als auch im Ausland unter der Leitung von hochrangigen Organisten wie Francis Chapelet, Jean Guillou, Henk Bouman u.a.. Er nahm auch in Manchester und Haarlem an Orgelwettbewerben teil und gewann den "Prix d'Honneur UFAM" (Paris). Neben seiner Ausbildung zum diplomierten Musiklehrer für Blinde legte er das Staatsexamen für alte Instrumente ab.

Mehrere Jahre unterrichtete er am "Institut des Jeunes Aveugles" (Schule für blinde junge Menschen) in Toulouse und an der Musikschule des Départements Tarn. Über zehn Jahre war er Organist an der Alfred-Kern-Orgel der Kirche Notre-Dame de la Platé in Castres. 2002 verlegte Franck Besingrand seinen Wohnsitz nach Rodez. Hier wirkt er nicht nur als anerkannter Orgellehrer und Direktor der Abteilung Alte Musik am "Conservatoire Départemental de l'Aveyron", sondern begeistert seine Schüler und Zuhörer für die Orgelmusik darüber hinaus in der Region Midi-Pyrénées.

Als Konzertmusiker trat er nicht nur in Frankreich auf, z.B. in Paris mit mehreren Konzerten in den Kirchen Notre-Dame, La Madeleine, Saint Roch u.a. sowie bei Orgelfestivals in Toulouse, Bordeaux, Valence, Carcassonne und Souvigny, sondern auch im Ausland (Schweiz, Niederlande, Deutschland und Spanien). Er gab mehrere Konzerte in Kanada und nahm an Orgelfestivals in Montreal, Ottawa und Toronto teil. Unter seinen Kompositionen wurde das Orgelwerk Esquisses 2005 vom Orgelforum in Martigues ausgezeichnet. 2010 erhielt er den ersten Preis für Orgelkomposition beim Wettbewerb in Finhaut (Schweiz) für sein Orgelwerk Couleurs d'étoiles. Mehrere seiner Partituren wurden im Combre et Rubin Verlag veröffentlicht.

Bisher hat Franck Besingrand fünf CDs herausgebracht, deren Repertoire vom XVII. bis zum XXI. Jahrhundert reicht. Die CD Splendeur de l'orgue au XVIIIe siècle, aufgenommen an der historischen Orgel in Cintegabelle (Pavane), erhielt von den Musikkritikern ein einhelliges Lob. Im Jahr 2016 erschien bei Hortus eine CD mit Orgel- und Vokalwerken von Louis Vierne. Als Musikwissenschaftler hat Franck Besingrand 2011 ein Buch über Louis Vierne (Bleu nuit éditeur, Paris) veröffentlicht. Aktuell bereitet er ein Buch über Henri Duparc vor.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang wird eine Kollekte erbeten.


Quelle:
Klaus Evers
Kirchengemeinde Heilig Kreuz