2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-10-14_Voba_Hauskredit.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Rheinhessen: Nach Unfall eines Heizöltransporters bereits 100 Kubikmeter Erde abgetragen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Jetzt anmelden für Rock-n-Pop-Youngsters 2020 ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
18.10.2019
Mehrere Fahrzeuge nicht mehr fahrbetreit - Insgesamt ereigneten sich am Freitagnachmittag, 18.10.2019, ...weiterlesen >>
 
18.10.2019
Sachschaden auf 35.000 Euro geschätzt - Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung ...weiterlesen >>
 
17.10.2019
"Immenses Personenaufkommen" wegen Radkontrolle - Bei Fahrradkontrollen in Mainz-Finthen am Mittwochnachmittag ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt für Blumenfreunde und Gartenliebhaber in Bad Kreuznach. Wonach auch immer ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Vor ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 49 Jahren Ausbildungskompetenz
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 49 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr Fachkräfte aus. Dabei wird in der Ausbildungswerkstatt und später „draußen“ ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 

Unfall mit Heizöltransporter auf der K 35: Erste Sanierungsarbeiten

Nach dem Unfall eines Heizöltransporters auf der K35 haben erste Sanierungsarbeiten begonnen. Die Aufsicht darüber hat die Untere Wassserbehörde der Kreisverwaltung Mainz-Bingen.

Kontaminierte Bodenschichten rund um die Unfallstelle werden abgetragen. Außerdem werden Bodenproben entnommen und zur Untersuchung in ein Labor geschickt. Erst nach der Laboranalyse sowie nach Abschluss eines Gutachtens ist das tatsächliche Ausmaß des Schadens für Boden und Natur festzustellen. 

Am Dienstag, 8. Oktober, war auf der K 35 zwischen Zornheim und Wahlheimer Hof ein mit Heizöl beladener Lastkraftwagen umgekippt. Mehrere tausend Liter Heizöl sind dabei ausgelaufen. Die Schadenbeseitigung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Mobilität (LBM).

Nach Informationen des LBM bleibt die K 35 zunächst über das Wochenende gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet.

Quelle: Kreisverwaltung Mainz-Bingen
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px



Button_STILVOLL_137x60.jpg