2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Donnerstag 1065 (+ 2) positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Coronavirus: Keine Neuinfektionen in der Stadt Mainz und in Mainz-Bingen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Online-Angebot in der Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen in der Corona-Krise ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Dienstag 1063 (+ 10) positiv getestete Personen ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
04.06.2020
- Horrweiler: 79-jähriger E-Bike-Fahrer stürzte unglücklich ...weiterlesen >>
 
04.06.2020
- Bad Kreuznach: Motorradfahrer wurde übersehen und erlitt bei Aufprall schwere Beinverletzungen ...weiterlesen >>
 
03.06.2020
- Bad Kreuznach: Polizei reagierte mit Großaufgebot auf Einbruchsversuch an Baumarkt ...weiterlesen >>
 
03.06.2020
- Bad Münster: Nach Unfall mit vierjährigem Kind sucht Polizei beteiligte Radfahrerin ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim 2017-05-10 Ausbildung 630px
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ofenfreund Guenter Meurer Julian Meurer 2019 Promotion
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
2019-06-20 Autohaus Honrath A Animation
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 

Stadtarchiv öffnet am 3. Juni 2020 wieder

Idar-Oberstein hat neuen Stadtarchiv-Leiter

Idar-Oberstein, 22. Mai 2020
Am 1. Mai 2020 hat Ulf Schneider seine Tätigkeit als neuer Stadtarchivar der Stadt Idar-Oberstein aufgenommen. Er tritt damit die Nachfolge von Manfred Rauscher an, der das Archiv rund 31 Jahre lang hauptamtlich geleitet hatte. Raucher war zwar am 31. Mai 2015 in den Ruhestand gegangen, führte das Archiv seither aber stundenweise weiter.

Ulf Schneider stammt aus Hannover und hat im März erfolgreich den Studiengang Archiv an der Fachhochschule Potsdam abgeschlossen. Er verfügt bereits über praktische Erfahrungen, die er im Rahmen von Praktika unter anderem im Stadtarchiv der Stadt Garbsen gesammelt hat. Derzeit arbeitet Manfred Rauscher seinen Nachfolger ein. „Das Idar-Obersteiner Archiv verfügt über einen umfangreichen Bestand, da muss ich mir erst einen Überblick verschaffen“, erklärt Schneider, dessen erste Eindrücke von seinem neuen Arbeitsplatz und Wohnort sehr positiv sind.

Künftig wird das Archiv wie bisher mittwochs für die Öffentlichkeit zugänglich sein, an den anderen Tagen sind Terminabsprachen mit dem Archivar notwendig. Der erste Besuchstag nach der Corona-bedingten Schließung ist am 3. Juni 2020. Natürlich sind auch beim Besuch des Archivs die notwendigen Hygienemaßnahmen zu beachten. Während des Aufenthalts ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes Pflicht, außerdem ist der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Daher dürfen sich nur maximal vier Besucher gleichzeitig im Archiv aufhalten.

► Das Stadtarchiv in der Bahnhofstraße 1 ist jeden Mittwoch von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Für andere Tage kann eine Terminvereinbarung unter Telefon 06781/64-473 oder E-Mail [email protected] erfolgen.
 
Quelle: Stadtverwaltung Idar-Oberstein

 

Facebook Du findest uns auf FB 410px