2019-08-06_Sparkasse_Alle_Konten_im_Griff.gif
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Rheinhessen: Nach Unfall eines Heizöltransporters bereits 100 Kubikmeter Erde abgetragen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Jetzt anmelden für Rock-n-Pop-Youngsters 2020 ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
18.10.2019
Mehrere Fahrzeuge nicht mehr fahrbetreit - Insgesamt ereigneten sich am Freitagnachmittag, 18.10.2019, ...weiterlesen >>
 
18.10.2019
Sachschaden auf 35.000 Euro geschätzt - Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung ...weiterlesen >>
 
17.10.2019
"Immenses Personenaufkommen" wegen Radkontrolle - Bei Fahrradkontrollen in Mainz-Finthen am Mittwochnachmittag ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt für Blumenfreunde und Gartenliebhaber in Bad Kreuznach. Wonach auch immer ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Vor ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 49 Jahren Ausbildungskompetenz
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 49 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr Fachkräfte aus. Dabei wird in der Ausbildungswerkstatt und später „draußen“ ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 

Kampfkunstverein Cheong Do nahm erfolgreich an Taekwondo-Turnier teil

Kampfkunstverein Cheong Do nahm erfolgreich an Taekwondo-Turnier teil

Bad Kreuznach, 09.10.2019
Der Bad Kreuznacher Kampfkunstverein Cheong Do e. V. nahm mit einem großem Aufgebot von 16 Taekwondoka, darunter auch der Großmeister und 1. Vorsitzende Stephan Schöber, 5. Dan Taekwondo, an einem Taekwondo-Turnier in Stolberg teil. "Der Erfolg belegt unser gutes Vereinstraining: 4 x Gold, 7 x Silber und 6 x Bronze", schreibt Marion Eckart im Namen des Vereins.

Ihr Bericht ist unten nachzulesen.




Das Foto zeigt das Team Cheong Do (von links)
hintere Reihe – Milena Kusch, Hayaan Wirth, Peter Mai, Thomas Faier, Ahmed Wirth, Johanna Kusch, Tobias Otto, Daniel Lang
mittlere Reihe – Chester Thamm, Julia Mai, Julia und Julie Goos, Toni und Udo Mai, Adam Aptacy,  
vorne sitzend – Großmeister und 1. Vorsitzender des Kampfkunstvereins Cheong Do e. V. Stephan Schöber



Vereinsleben Kampfsport Kampfkunst

 
Vereinsleben

Kampfkunstverein Cheong Do mit großem Aufgebot bei Taekwondoturnier

Stolberg: Mit einem großem Aufgebot von 16 Taekwondoka, darunter auch Großmeister und 1. Vorsitzender Stephan Schöber, 5. Dan Taekwondo, startete der Kampfkunstverein Cheong Do e. V. Bad Kreuznach am Sonntag zum Taekwondo-Turnier nach Stolberg. Dort trafen die Bad Kreuznacher Sportlerinnen und Sportler auf weitere rd.100 Taekwondoka aus verschiedenen anderen Vereinen. Vor dem eigentlichen Turnier gab es wieder ein Taekwondoseminar beim Veranstalter Großmeister Chae, Seung-Eun. Die 16 Sportler des Kampfkunstvereins Cheong Do e. V. waren gut durchmischt; es nahmen sowohl sehr erfahrene, als auch unerfahrene Sportlerinnen und Sportler des Vereins an dem Turnier teil.

Für Chester Thamm, Adam Aptacy, sowie die Zwillinge Julia und Julie Goos war es die erste Teilnahme bei einem Taekwondoturnier. Für Johanna und Milena Kusch der jeweils erst 3. Turnierstart.

Den 1. Platz in der Disziplin Poomsae, dem Formenlaufen gegen einen imaginären Gegner, belegten Milena Kusch, Tobias Otto und Stephan Schöber.  Den 2. Platz in der gleichen Disziplin erreichten Daniel Lang, Julia und Toni Mai sowie Adam Aptacy. Einen 3. Platz im Bereich Poomsae erhielten Julia und Julie Goos, sowie Udo Mai. Spontan entschied Großmeister Schöber kurz vor dem Turnier, aus den anwesenden Milena Kusch, Tobias Otto und Peter Mai ein Team für Synchron-Formen zu bilden und traf damit die richtige Entscheidung. Das Team erreichte den 3. Platz. Ein großer Erfolg und Beleg für das sehr gute Vereinstraining.

Im Kampf konnte Johanna Kusch mit ihren 2 gewonnen Kämpfen überzeugen und erreichte damit einen 1. Platz. Ahmed und Hayaan Wirth, sowie Peter Mai erkämpften sich in der Disziplin Kampf einen 2. Platz. W#hrend Hayaan Wirth leider den entscheidenden Finalkampf verlor, scheiterte Ahmeds Wirth Gegner beim ersten Kampf durch Aufgabe. Chester Thamm und Thomas Faier belegten jeweils einen 3. Platz. Chester Thamm gewann in seinem ersten Kampf die erste Runde. In  der 2. Runde wurde er leider am Kopf getroffen.

Informationen über den Kampfkunstverein Cheong Do e.V. und das Sportangebot, Trainingszeiten und Trainer sind der Internetseite des Vereins zu entnehmen:  www.cheongdo.de.



 

Facebook Du findest uns auf FB 410px



Button_STILVOLL_137x60.jpg