2019-12-25_SPK_Ueber_Geld_sprechen.gif
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Vize-Präsident der Sokai Gakkai und Mitarbeiter zu Besuch in Bingen ...weiterlesen
  • Bingen:
    Bei der VHS Bingen eine Woche lang intensiv Italienisch lernen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Klimafreundliches Licht in der Tiefgarage der Kreisverwaltung Mainz-Bingen ...weiterlesen
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

hanz direkt
20.01.2020
- Mainz: In verschlossenem Raum zwischen Aufzug und Treppenhaus gefangen ...weiterlesen >>
 
20.01.2020
- VG Kirner Land: 32-Jähriger fuhr Auto ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss ...weiterlesen >>
 
20.01.2020
- Alkoholkontrollen auf Rastplätzen an der A 61- viele stark alkoholisierte Lkw-Fahrer ...weiterlesen >>
 
19.01.2020
- Ein Brandmeldealarm in einer Klinik in Bad Münster am Stein-Ebernburg alarmierte die Freiwillige Feuerwehr Norheim ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 

Regisseurin Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf ist zu Gast im KiKuBi ist zu Gast

KiKuBi zeigt Langzeitdokumentation "Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst"

KiKuBi zeigt Langzeitdokumentation "Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst"
Am Samstag, 01.02.2020, in Bingen: In Kooperation mit der VHS Bingen und der Stadt Bingen zeigt um 19 Uhr das Jugendkino KiKuBi in der Mainzer Straße 9 die Langzeitdokumentation „Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst“.

Bis hierher und nicht weiter: Der Kampf um den Hambacher Forst steht symbolisch für den Widerstand gegen eine veraltete Energiepolitik. Ein Zeitdokument über eine erstaunliche und historisch bedeutsame Bürgerbewegung, die den Hambacher Forst retten wollte und wahrscheinlich den Kohleausstieg enorm beschleunigt hat.

Weitere Kooperationspartner sind „Fridays for Future Bingen“ und „Scientists for Bingen“.

Es gibt frisches Popcorn zum Film. Jugendliche/Studenten zahlen 3,50 Euro Eintritt, Erwachsene 6,50 Euro. Eine Tüte Popcorn gibt es zum Preis von 1 Euro.


Wichtiges Zeitdokument eines eindrucksvollen und erfolgreichen Widerstands der Bürger

Die rote Linie erzählt den Protest gegen die Vernichtung des Hambacher Forstes und den Widerstand gegen den Braunkohleabbau aus Sicht verschiedener Gruppen, die sich erst alleine, dann gemeinsam gegen den Energieriesen RWE stellen. Eine lokale David-gegen-Goliath-Geschichte unabdingbar mit den global relevanten Themen Klimawandel, Energiepolitik und ziviler Protestbewegung verknüpft. Seit 2015 begleitet die Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf Menschen, die sich gegen den Braunkohletagebau im rheinischen Revier wehren.

Clumsy, ein junger Waldbesetzer, der im Baumhaus lebt, um die Rodung des Waldes zu verhindern. Antje Grothus, eine Anwohnerin aus Buir, die sich erst mit einer Bürgerinitiative für den Erhalt der Lebensqualität in ihrem Dorf einsetzt und später von der Bundesregierung in die Kohlekommission einberufen wird als Vertreterin der Betroffenen in der Region. Lars Zimmer, ein Familienvater, der in einem Geisterdorf ausharrt, um Sand im Getriebe der Umsiedlung zu sein. Michael Zobel, Naturpädagoge, der erst kleine Führungen anbietet, um für die ökologische Bedeutung eines uralten Waldes zu sensibilisieren und später eine bewegende Ansprache an die Verantwortlichen richtet.


"Die rote Linie" beobachtet, begleitet und mischt sich ein. Nebenbei erleben wir die Entstehung einer Bürgerbewegung, und diskutieren die Frage, wann die Rote Linie überschritten ist und ab welchem Punkt sich Menschen über die persönliche Betroffenheit engagieren.

Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf ist zu Gast im KiKuBi

DE / 2019 / 115 min / FSK 0 / Regie: Karin de Miguel Wessendorf



Foto: mindjazz pictures

Quelle: Förderverein KinoKultur Bingen - KiKuBi e. V.
Mainzer Str. 9
55411 Bingen 
0151 - 65862974 (MO - FR 18:00-19:30 Uhr)
[email protected]
https://kikubi.de


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px



2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg