2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Coronavirus: Keine Neuinfektionen in der Stadt Mainz und in Mainz-Bingen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Online-Angebot in der Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen in der Corona-Krise ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Dienstag 1063 (+ 10) positiv getestete Personen ...weiterlesen

  • Busverkehr in Bingen eingeschränkt wegen Personalmangels ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
04.06.2020
- Horrweiler: 79-jähriger E-Bike-Fahrer stürzte unglücklich ...weiterlesen >>
 
04.06.2020
- Bad Kreuznach: Motorradfahrer wurde übersehen und erlitt bei Aufprall schwere Beinverletzungen ...weiterlesen >>
 
03.06.2020
- Bad Kreuznach: Polizei reagierte mit Großaufgebot auf Einbruchsversuch an Baumarkt ...weiterlesen >>
 
03.06.2020
- Bad Münster: Nach Unfall mit vierjährigem Kind sucht Polizei beteiligte Radfahrerin ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim 2017-05-10 Ausbildung 630px
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ofenfreund Guenter Meurer Julian Meurer 2019 Promotion
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
2019-06-20 Autohaus Honrath A Animation
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 

Mainz: Angegriffener erlitt klaffende Schnittwunden an Arm und Kopf
Berufsfeuerwehr musste Blutlachen entfernen

Mainz: Angegriffener erlitt klaffende Schnittwunden an Arm und Kopf

Am Montagmorgen, 10.06.2019, 04:00 Uhr, wurde ein 21-Jähriger in der Kaiserstraße von zwei 20 und 19 Jahre alte Männer angegriffen. Der 20-Jährige stach derart mit einer Glasscherbe auf den 21-Jährigen ein, dass dieser mit klaffenden Wunden am Arm und Kopf in einer Mainzer Klinik versorgt werden musste.

Auch die beiden 20 und 19 Jahre alten und stark alkoholisierten Angreifer blieben nicht unverletzt. Warum diese den ebenfalls angetrunkenen 21-Jährigen angriffen, ist derzeit unklar und bedarf weiterer polizeilicher Ermittlungen.

Durch den Blutverlust der Beteiligten entstanden relativ große Blutlachen und viele Blutspuren am Tatort, die durch die Berufsfeuerwehr beseitigt werden mussten. Alle Personen wurden in den frühen Morgenstunden von der Polizei entlassen.

Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px

tracking