2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Plus 1: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Dienstag 1115 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Landrätin Schäfer möchte besonderes Engagement in Corona-Krise würdigen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Stefan-George-Gymnasium Bingen verabschiedet Schulleiterin Seipel ...weiterlesen
  • Bingen:
    Treppenanlage Dr. Sieglitz-Straße für Sanierungsarbeiten gesperrt ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
08.07.2020
- A 61 bei Gau-Bickelheim: 24-jähriger Beifahrer erlitt bei Unfall tödliche Verletzungen ...weiterlesen >>
 
07.07.2020
- Am Dienstag, 07.07.2020, gegen 17:10 Uhr, setzte die Polizei in Mainz eine Schusswaffe gegen einen ...weiterlesen >>
 
07.07.2020
- Mainz: Radlerin kreuzte Fahrbahn und wurde dabei von Lkw erfasst ...weiterlesen >>
 
07.07.2020
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
2019-06-20 Autohaus Honrath A Animation
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ofenfreund Guenter Meurer Julian Meurer 2019 Promotion
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 

Mainz: Maschine für Schuhreparaturen brannte - Rauch zog in Geschäfte, Praxis und Büro

Mainz: Maschine für Schuhreparaturen brannte - Rauch zog in Geschäfte, Praxis und Büro

Am Montagnachmittag, 29. Juni 2020, geriet in einem Fachgeschäft für Schuhreparaturen in der Mainzer Stadthausstraße eine Maschine in Brand. Dichter schwarzer Rauch drang aus dem Geschäft.

Der Inhaber hatte vor Eintreffen der Feuerwehr erfolglos versucht, mit mehreren Pulverlöschern das Feuer zu löschen. Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand zügig unter Kontrolle bringen. "Feuer aus" konnte jedoch erst später gemeldet werden, da die in Brand geratene Maschine zunächst geöffnet und teilweise demontiert werden musste. Nur so konnten auch letzte Glutnester gelöscht werden.

Der Brand hatte eine massive Rauchentwicklung zur Folge. Der Brandrauch breitete sich in mehrere Ladengeschäfte sowie eine Zahnarztpraxis und ein Büro aus. Sämtliche Räumlichkeiten wurden nach Abschluss der Löscharbeiten mit Überdrucklüftern entraucht. Die Brandursache wird von der Kriminalpolizei ermittelt. Über die Höhe des Sachschadens können keine Angaben gemacht werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

► Die Feuerwehr weist hinsichtlich des wiederholten Löschversuchs des Geschäftsinhabers darauf hin, dass man sich sich durch Löschversuche mit dem Feuerlöscher nicht selbst in Gefahr bringen soll. Wenn ein Löscherfolg nicht sofort erkennbar ist, sollte der Löschversuch abgebrochen werden. In Sicherheit bringen und auf die Feuerwehr warten – dies sei dann der bessere und auch gesündere Weg.


Quelle:
Berufsfeuerwehr Mainz


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px