2016-09-27_Gewobau.jpg
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
19.02.2020
- Der Aufmerksamkeit zweier Mitarbeiter des Dienstleistungszentrums für Feuerwehr und Katastrophenschutz in Rüdesheim ist es ...weiterlesen >>
 
19.02.2020
Gruppe Jugendlicher/Heranwachsender im Fokus der Ermittlungen - Derzeit werden bei der Polizeiinspektion Bingen vermehrt Diebstähle aus Fahrzeugen beanzeigt. Die Besonderheit: In ...weiterlesen >>
 
19.02.2020
- Einen nicht alltäglichen Fall hatten die Beamten der Polizeiinspektion Kusel am Nachmittag zu lösen. Mit ...weiterlesen >>
 
19.02.2020
- Am 18.02.2020, 22.08 Uhr, wurde der Polizei ein Tankbetrug an der ARAL-Tankstelle in Bingen-Büdesheim ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet ...weiterlesen
 

Rheinhessen: Überholt trotz Verbots - zwei Schwerverletzte bei Frontalkollision
Unmittelbar an der Unfallstelle endete Überholverbot

Rheinhessen: Überholt trotz Verbots - zwei Schwerverletzte bei Frontalkollision

Saulheim, L 401, Dienstag, 19.03.2019, 13:40 Uhr

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der L 401 zwischen den beiden Abfahrten Saulheim auf gerader Strecke ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Eine 63-jährige Autofahrerin aus der Region Mainz hatte das Überholverbot missachtet und eine Frontalkollision verursacht.

Die Frau war in ihrem Mercedes-Benz aus Richtung Nieder-Olm nach Wörrstadt unterwegs. Sie entschloss sich, trotz Überholverbots einen langsamer fahrenden Lkw zu überholen. Allerdings übersah sie einen entgegenkommenden Peugeot. Trotz Abbrems- und Ausweichversuchen der beiden Fahrer*innen kollidierten beide Fahrzeuge frontal mit jeweils der linken Fahrzeugseite. Ein weiterer Pkw fuhr unmittelbar nach der Kollision durch das Trümmerfeld, ohne aber mit den beiden Unfallfahrzeugen zu kollidieren.

Bei dem Zusammenprall wurde der 27-jährige Fahrer des Peugeot aus Wörrstadt eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit werden. Sowohl die Mercedes-Benz-Fahrerin als auch der Peugeot-Fahrer wurden bei dem Verkehrsunfall schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in Mainzer Krankenhäuser.

Die beiden Fahrzeuge wurden sehr stark beschädigt. Auch der Pkw, der durch das Trümmerfeld gefahren war, wurde so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass er abgeschleppt werden musste.

Die L 401 war auf diesem Streckenabschnitt für ca. eineinhalb Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 €. Die 63-jährige Fahrerin muss mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Quelle:
Polizeiwache Wörrstadt

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH