2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Binger Lesesommer 2019 erfolgreich zu Ende gegangen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Schlachtabfälle im Lennebergwald abgeladen ...weiterlesen
  • Bingen:
    "Die Haushaltslage ist gut" – Bingen zieht positives Fazit aus Rechnungshof-Prüfung ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Poeten gesucht: Kulturpreis 2020 mit dem Schwerpunkt Poetry-Slam ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Neue Sammelboxen für abgenutzte Mobiltelefone ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
17.08.2019
600 Personen demonstrierten gegen rechts - Zwei angemeldete Versammlungen sind am Samstagnachmittag ...weiterlesen >>
 
17.08.2019
Ein Mitfahrer wurde leicht verletzt - Am Samstagnachmittag, 17.08.2019, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 
17.08.2019
Zwei größere Reibereien, ein Raub, eine 23-Jährige in Rage ... - Gemessen an der Größe der Veranstaltung ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Sparkassen-Azubis "digitalisieren" Kreuznacher Jahrmarkt
Zeitgemäße Kartenzahlung beim Getränkekauf

Sparkassen-Azubis "digitalisieren" Kreuznacher Jahrmarkt

Auch auf dem Jahrmarkt zügig und bequem "digital" bezahlen - dieser Aufgabenstellung haben sich Auszubildende der Sparkasse Rhein-Nahe angenommen. Die Azubi-Projektgruppe „Kontaktlos liegt so Nahe“ schuf erstmals die Voraussetzungen für die Kartenzahlung auf dem Bad Kreuznacher Jahrmarkt.

Die acht Auszubildenden der Sparkasse Rhein-Nahe nahmen mit ihrem Projekt an einem deutschlandweit ausgeschriebenen Wettbewerb zum Thema „Bezahldienste“ teil. Wer nun auf dem Jahrmarkt sein Kölsch oder die Schorle mit Karte zahlen möchte, sollte bei den teilnehmenden Weinzeltständen oder dem Kölschstand nach dem Hinweis mit Karten- und Handysymbol Ausschau halten. Dort kann man, neben der bekannten Zahlung durch Einstecken der Karte, auch kontaktlos, bei Transaktionen bis zu 25 Euro sogar PIN-frei, bezahlen. Auch die Zahlung mit dem Smartphone wird möglich sein, wofür Kunden der Sparkasse Rhein-Nahe die „Mobiles Bezahlen“-App nutzen können.

Grundsätzlich funktioniert die Bezahlung auf dem gleichen Weg und mit dem gleichen Sicherheitsstandard wie Ihr Einkauf im Supermarkt“, erklärt Andreas Peters, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Nahe, der sich sehr stolz auf die jungen Leute bei der Sparkasse zeigt.

Die technische Infrastruktur stellte das Projektteam vor eine der größten Herausforderungen. Den teilnehmenden Betrieben werden Terminals zur Verfügung gestellt, die das einfache und schnelle Bezahlen ermöglichen. „Für die Transaktion und die Verbindung der Terminals wird W-LAN benötigt, dessen Gewährleistung ein darauf spezialisiertes Unternehmen sicherstellen wird. Wir drücken natürlich jetzt fest die Daumen, dass alles reibungslos klappt!“, erklärt IT-Azubi Björn Aßmann. Auf den Ausdruck von Belegen wird verzichtet - aus Gründen des Umweltschutzes, wie Projektmitglied Ewald Iphöfer erläutert. „Wer sich versichern will, was vom Konto abgebucht wird, kann das natürlich im Online-Banking einsehen."

Quelle: Sparkasse Rhein-Nahe

 

Facebook Du findest uns auf FB 410px