2020-07-15_Sparkasse_Gewinnspiel_Urlaub.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Plus 8: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Freitag 1231 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Letzte Mittwochsmusik im Sommer 2020: Lea Krüger spielt beide Orgeln der Pauluskirche ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 7: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Donnerstag 1223 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kreisverwaltung Mainz-Bingen zeichnet zum achten Mal „Unternehmen des Jahres“ aus ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
13.08.2020
- A 61: 26-Jähriger Kreuznacher als Drogenkonsument am Steuer erwischt ...weiterlesen >>
 
12.08.2020
- Wöllstein: Unzufriedener Badegast schlug den Schwimmmeister und beleidigte Polizisten ...weiterlesen >>
 
12.08.2020
- Mainz: Aufgeheizte Stimmung - was mit gestreckten Mittelfingern begann, endete mit Strafanzeigen ...weiterlesen >>
 
12.08.2020
- Bingen: Kioskgebäude bei Unfall demoliert - Fahrer war betrunken ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
2019-02-22 Meffert Eingang
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2021 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Adopticum Laden 630px
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 

Treffen mit Helga Baumann beendete Corona-Pause der AsF Bad Kreuznach

Treffen mit Helga Baumann beendete Corona-Pause der AsF Bad Kreuznach

Bad Kreuznach, 1. August 2020
Ein lauer Sommerabend im Oranienpark bildete den Rahmen für das Wiederaufnehmen der Präsenz-Aktivitäten der sozialdemokratischen Frauen in Stadt und Kreis Bad Kreuznach nach der Corona-Pause. Ein seit Langem geplantes Treffen mit Helga Baumann, der ehemaligen Kulturdezernentin der Stadt und einem Urgestein der Frauenarbeit, kam nun endlich zustande.


Der AsF-Vorstand hielt das Treffen in einem Bericht fest:
Helga Baumann erwies sich als wandelnde Chronistin der Kreuznacher Politszene und als unermüdliche Kämpferin für die Anliegen des Frauenhauses. In wunderbarem Plauderton berichtete sie über die Gründungsgeschichte und die wesentlichen Etappen des Frauenhauses. So schilderte sie beispielsweise das kämpferische Engagement der „Lila-Latzhosen-Frauen“, sehr junge, unabhängige und alternative Powerfrauen, die politisch geschickt agierend und über die Parteigrenzen arbeitend, es erreichten, dass 1990 das erste Frauenhaus in Bad Kreuznach eröffnet werden konnte. 
Dieser parteiübergreifende Ansatz ist auch für die Aktiven der AsF wichtig, wenn es darum geht, frauenspezifische Themen aufzugreifen und Kreuznacher Frauen  Aktionen und Veranstaltungen anzubieten.

Helga Baumann berichtete auf Nachfrage von der Finanzierungslage, die trotz öffentlicher Zuwendungen, von Jahr zu Jahr eine Herausforderung darstellt. Insbesondere gilt es die Kosten für das professionelle Team zu decken, das sich nicht nur um die aktuelle Betreuung der Frauen und Kinder kümmert, sondern auch eine Fachberatungs-und Interventionsstelle umfasst. Prävention und fortlaufende Unterstützung und „Nachbetreuung“ werden vom Team geleistet. 

Helga Baumann erklärt, dass all dies nach wie vor nur durch die begleitende Arbeit und Unterstützung des Fördervereins für das Kreuznacher Frauenhaus e.V. zu finanzieren sei. Manchmal gehe es darum, ganz konkrete Hilfsmittel zu beschaffen, seien es Ranzen oder Kindersitze. Beim Frauenhaus geht es ja nicht nur um ein Schutz- und Entwicklungsangebot für Frauen, sondern ebenso für deren Kinder, die häufig ebenso unter  häuslicher Gewalt leiden.

Die leidenschaftlichen Ausführungen zeigten unmittelbare Wirkung, denn spontan entwickelten die anwesenden AsF-Frauen die Idee eines Benefizkonzertes, wenn möglich noch im September. Geplant ist ein Open-Air-Picknick-Konzert als kleines familienfreundliches, aber auch coronakonformes Event in einer Zeit, in der die meisten Menschen wegen der vielen Veranstaltungsabsagen sich nach kulturellen Veranstaltungen sehnen.



Quelle: AsF Bad Kreuznach
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px