2019-12-25_SPK_Ueber_Geld_sprechen.gif
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Thermografie-Spaziergang in Bingen-Bingerbrück: Wie bunt ist eigentlich Ihr Haus? ...weiterlesen
  • Bingen:
    Vize-Präsident der Sokai Gakkai und Mitarbeiter zu Besuch in Bingen ...weiterlesen
  • Bingen:
    Bei der VHS Bingen eine Woche lang intensiv Italienisch lernen ...weiterlesen
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

hanz direkt
22.01.2020
- Mainz: Brutale Schläger erwarteten leitende Angestellten auf dem Firmenparkplatz ...weiterlesen >>
 
22.01.2020
- Rheinhessen: Alles, was man falsch machen kann mit Drogen, Messer und Führerschein ...weiterlesen >>
 
22.01.2020
- Bingen: Ein handgreiflicher Streit "holt" Polizei ins Haus – und die findet dort Drogen ...weiterlesen >>
 
22.01.2020
- Bad Kreuznach: Mehrere Fahrzeuge im Bereich Korellengarten aufgebrochen - Zeugen? ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 

VfL-Spieler waren hochmotiviert und kämpften bravourös

Bad Kreuznach, 111
Am Sonntag, 12.01.2020, hatten die VfL-Hockeyherren von Spielertrainer und Rückhalt Thorsten Ackermann in Kaiserslautern ihren ersten Spieltag in diesem Jahrzehnt.


Trainer Thorsten Ackermann verfasste dazu einen Bericht:
Gegner waren jeweils die Aufstiegsfavoriten TSV Schott Mainz III und Gastgeber TSG Kaiserslautern III. Im ersten Spiel gegen die Landeshauptstädter lief der Ball teilweise wie am Schnürchen und so lautete es bereits zu Pause hochverdient 3 zu 1. Einziges Manko war die Chancenverwertung. Aus einer sicheren Defensive wurde in der zweiten Hälfte der souveräne 8 zu 1 Sieg herausgespielt. Haupttorschütze Daniel Radmann wurde immer wieder gekonnt von seinen Nebenleuten oder aus der Abwehr z.B. von Rodrigues, Kwauka oder Mitch in Szene gesetzt. Mike Göring dirigierte gekonnt als Mittelstürmer. Die beiden Jungfüchse Kai Fleischmann und Andreas Matthias konnten sich ebenfalls in die Torschützenliste eintragen.
 
Im vorentscheidenden Spiel um die Tabellenführung gegen die Gastgeber wurde Ackermanns taktische Vorgabe hervorragend umgesetzt. Nach tollem Solo von Abwehrchef Martin Lipp netzte Radmann zur umjubelten Führung ein. Mike Göring knallte eine Rakete zum 2 zu 0 Halbzeitstand in die gegnerische Maschen und die Defensive stand sehr sicher. Alle Spieler waren hochmotiviert und kämpften bravourös. Die zweite Hälfte wurde noch intensiver und nach mehreren starken Paraden von Keeper Thorsten Ackermann konnte 8 Minuten vor dem Ende das hochverdiente 3 zu 0 erzielt werden. Anschließend wurde es wegen einer fünfminütigen Unterzahl noch einmal megaspannend, doch der unermüdliche läuferische Einsatz – allen voran Georg Schmidt – wurde belohnt und so blieb es beim starken 3 zu 0.
 
Am Samstag, 8.2. steht der abschließende Spieltag in Mainz an – hier ist das Ziel, die gute Ausgangsposition mit zwei Siegen zu verteidigen.
 
Thorsten Ackermann, Tim Kwauka, Martin Lipp, Mitch Göring, Daniel Radmann (6 Tore), Mike Göring (2 Tore), Georg Schmidt, Kai Fleischmann (2 Tore) und Andreas Matthias (1 Tor)



Quelle: Thorsten Ackermann
VfL 1848 Bad Kreuznach


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px



2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg