2019-07-30_Superbanner_Damenmode_Stephanie_02.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Binger Lesesommer 2019 erfolgreich zu Ende gegangen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Schlachtabfälle im Lennebergwald abgeladen ...weiterlesen
  • Bingen:
    "Die Haushaltslage ist gut" – Bingen zieht positives Fazit aus Rechnungshof-Prüfung ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Poeten gesucht: Kulturpreis 2020 mit dem Schwerpunkt Poetry-Slam ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
18.08.2019
Fußstreife der Feuerwehr "roch" den Brand - Zwei Feuerwehrleute der Jahrmarktswache, die auf ...weiterlesen >>
 
18.08.2019
„Alles im grünen Bereich“ - Am Sonntagnachmittag zog das Deutsche Rote ...weiterlesen >>
 
18.08.2019
Bewohner erlitt möglicherweise Rauchvergiftung - Im Keller eines Wohnhauses brach neben ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Jetzt schriftlich: Land fördert Kombischwimmbad im Salinental mit 8,68 Mio. €
Großer Schritt für Neubau beziehungsweise Sanierung

Jetzt schriftlich: Land fördert Kombischwimmbad im Salinental mit 8,68 Mio. €

Bad Kreuznach, 12.08.2019
Für den Bad des Kombibades und die Sanierung des Freibades im Bad Kreuznacher Salinental war dieser Montag ein sehr wichtiges Datum: In Mainz überreichte Innenminister Roger Lewentz  der Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer den endgültigen Förderbescheid zur Sanierung des Freibads in Höhe von 4,68 Millionen Euro sowie eine schriftliche Förderzusage in Höhe von 4 Mio. € für den Neubau des Hallenbadteils dieses Kombischwimmbad-Komplexes aus Sportfördermitteln des Landes.


Bislang hatte die BAD-Gesellschaft den Neubau nur auf der Grundlage vorläufiger Förderzusagen und somit mit leicht angezogener Handbremse vorangetrieben. Mehrfach betonten Bürgermeister Wolfgang Heinrich als Aufsichtsratsvorsitzender und die Verantwortlichen in der Gesellschaft, Claus Stüdemann und Klaus-Dieter Dreesbach, dass man die Ausschreibungen erst veröffentlichen wolle, wenn die endgültigen Förderzusagen auf dem Tisch liegen.

Schwimmbäder dienen in besonderem Maße dem sozialen Zusammenhalt. Diesen zu fördern, ist ein wichtiges Anliegen der Landesregierung. Denn nicht zuletzt sind Schwimmbäder auch wohnortnahe Angebote an alle Bevölkerungsgruppen, um bereits in frühen Jahren sicheres Schwimmen zu erlernen, für Sportaktivitäten zu trainieren oder die Freizeit dort zu verbringen. Genau darauf zielt auch das Kombibad im Salinental ab“, so Innenminister Roger Lewentz. Das Kombibad solle die Bäderlandschaft der beiden fusionierten Kurorte Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg stärken.


2019-08-12 Lewentz Kaster-Meurer Foerderbescheiduebergabe Kombibad

Innenminister Roger Lewentz und Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer.
Quelle: Innenministerium RLP



Ende 2017 hatte die Stadt den vorläufigen Bescheid für den Freibad-Teil erhalten, damit die aufwendigen und zeitintensiven Planungen und Vorbereitungen für das Großprojekt auf gesicherter Grundlage begonnen werden konnten. Dass nun Sicherheit über einen noch dazu hohen Zuwendungsbetrag herrsche, erfreut die Oberbürgermeisterin. „Gerade für die Sportstadt Bad Kreuznach hat das Kombibad im Salinental eine besondere Bedeutung. Entsprechend froh sind wir über diese hohe Zuwendung“, betonte Kaster-Meurer.

 
Thomas Gierse
Quelle: Innenministerium RLP


Die Animation ganz oben zeigt Planungen zum Zeitpunkt 2017, die zwischenzeitlich allerdings verändert wurden.

 

Facebook Du findest uns auf FB 410px