2019-10-30_02Honrath_Superbanner_Corsa.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    "Abendliche Stadtführung im Fackelschein" ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    SicherheitsberaterInnen für Senioren auf immer mehr Tricks vorbereitet ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Fragen, die Vereinsvorsitzende umtreiben beim Fachtag „Ehrenamt“ in Ingelheim ...weiterlesen
  • Bingen:
    Neues ÖPNV-Liniennetz startet in Bingen am 15. Dezember ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

hanz direkt
10.12.2019
- In selbstherrlicher Manier und stark übergriffig verhielt sich am Montagmorgen ein Senior gegenüber einer 13-jährigen ...weiterlesen >>
 
09.12.2019
- In der Gemarkung Waldböckelheim brannte am Montagvormittag eine Gartenlaube nieder. ...weiterlesen >>
 
07.05.2016
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 

Kaiserwetter auf der Strecke und schöner Empfang am Ziel des 35. Brotpfenniglaufs
Benefizlauf der Bäcker-Innung kommt auch „Star-Drivers“ zugute

Kaiserwetter auf der Strecke und schöner Empfang am Ziel des 35. Brotpfenniglaufs

Bad Kreuznach, 30.11.2019
Kurz nach Einbruch der Dunkelheit ging am späten Samstagnachmittag der 35. Brotpfenniglauf zu Ende. Am Bad Kreuznacher Salinenplatz erwartete Alfred Wenz, Obermeister der Bäcker-Innung und Kreishandwerksmeister, gemeinsam mit einigen Kollegen die Läuferinnen und Läufer, die rund fünf Stunden zuvor in Kirn gestartet oder irgendwo auf der Laufstrecke dazugestoßen waren.

Zum Empfangskomitee gehörten auch Mitglieder und Freunde der „Star-Drivers“, der einzigen Bundesligamannschaft, die Bad Kreuznach derzeit aufbieten kann, wie Rainer Bechtoldt via Lautsprecheranlage kundtat. Weil der Brotpfenninglauf zuvorderst eine wohltätige Veranstaltung ist, werden Erlöse der Bäcker-Innung aus der Aktion sowie Spenden an Vereine und Institutionen vergeben, die damit soziale Anliegen umsetzen, wie eben die Powerchair-Hockey-Abteilung der Sportfreunde Diakonie. Die Mannschaft spielt in der ersten Bundesliga mit und braucht Unterstützung bei langen Anfahrten, Startgeldern, Neuanschaffungen und Reparaturen der Hightech-Elektrorollstühle. Auch für den jugendlichen Nachwuchs sollen Spieltage organisiert werden. 

Auch der Förderverein Lützelsoon wird einen Teil des Erlöses der 35. Brotpfennigaktion erhalten und damit die neurologische Therapie für die schwerbehinderte dreijährige Jana in der Slowakei mitfinanzieren.

Wichtige Partner der Bäcker sind bei dieser Aktion stets – und im Wechsel – die in Bad Kreuznach ansässigen Regionalbanken. Diesmal ist es an der Sparkasse Rhein-Nahe, durch unmittelbare Unterstützung beim Lauf sowie traditionell durch eine Aufstockung der Spendensumme einen Gutteil des Erfolges dieser Tradition mitzutragen.

Thomas Gierse


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px


tracking
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg