2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Plus 185: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 6405 positiv getestete Personen und drei Todesfälle ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 115: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 6220 positiv getestete Personen und einen Todesfall ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Corona-Impfzentrum für Landkreis Mainz-Bingen wird in AfA-Gebäude Ingelheim eingerichtet ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 108: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 6105 positiv getestete Personen und sechs Todesfälle ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
30.11.2020
- Sprendlingen: Flucht eines Rollerfahrers vor der Polizei war vergebens ...weiterlesen >>
 
30.11.2020
- Bingen: Nach ihrem Einbruch in ein Lottogeschäft schleppten Diebe gefüllte Rucksäcke davon ...weiterlesen >>
 
30.11.2020
- Mainz: Ursache des Brandes im Kaufhof steht fest ...weiterlesen >>
 
29.11.2020
- Wanderweg Rheingrafenstein: Bergwacht retteten abgestürzten Hund von schmalem Felsvorsprung ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2021 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 

„Tag der Kinderrechte“ besonders gestaltet

Kinderschutzbund setzt Zeichen zum 30-Jährigen Jubiläum der UN- Kinderrechtskonvention

Kinderschutzbund setzt Zeichen zum 30-Jährigen Jubiläum der UN- Kinderrechtskonvention
Bereits im April 2019, am Tag der gewaltfreien Erziehung, wurde mit einem bunten, fröhlichen Fest der dritte „Platz der Kinderrechte“ in Rheinland-Pfalz eingeweiht. Der historische „Eiermarkt“ im Herzen der Stadt erinnert seitdem an die Kinderrechtekonvention und daran, dass Kinderrechte auch regional und lokal tagtäglich verteidigt und umgesetzt werden müssen. 

Am 20. November 2019 wurden die Kinderrechte der Vereinten Nationen 30 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums und der diesjährigen Einweihung „Platz der Kinderrechte“ auf dem Eiermarkt, lud der Deutsche Kinderschutzbund Bad Kreuznach zur gemeinsamen Aktion „Lichterlauf der Kinderrechte“ ein.

Eingeladen waren vor allem Kinder und Jugendliche, Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit sowie ihre Eltern, aber auch alle anderen Menschen, die Interesse hatten und Solidarität zeigen wollten. Mit Plakaten, Rasseln, Trommeln, Laternen und Kerzen bestückt, machte sich die Truppe am späten Nachmittag vom Eiermarkt/Platz der Kinderrechte auf den Weg durch die Altstadt in Richtung Kornmarkt.  „Kinder haben Rechte“ dieser Ruf hallte durch die Straßen der Bad Kreuznacher Innenstadt - gerufen von vielen Kindern und Erwachsenen. In Vorbereitung auf den Marsch erarbeiteten die Kinder des Kindercafés Knallfrosch, der Kinder- und Jugendtreff des Kinderschutzbundes, viele Plakate und Transparente, auf denen deutlich zu lesen war, was die Kinder einfordern: unter anderem „Recht auf Freizeit“, „Recht auf Bildung“, „Recht auf Frieden“, „Recht auf Gesundheit“. Diese Rechte und jene die den Kindern besonders wichtig waren, durften sie durch das Megafon den Zuschauern und Teilnehmern zurufen. 

Bei dem Zwischenstopp am Weltladen erklärte Andrea Manz den Kindern, dass mit nachhaltig und fair gehandelten Waren viele Kinder vor Kinderarbeit und Ausbeutung geschützt werden. Zur Kostprobe schenkte Manz allen Kindern ein Stück Schokolade. 

Zum Abschluss wurde das Lied „Ein Kinderleben lang“ von Reinhard Horn gesungen: „Kinder haben Rechte, ein Kinderleben lang. Kinder haben Rechte. Na los, komm mit, fang an! Kinder haben Rechte! 
Da bleiben wir nicht leis. Kinder haben Rechte! Damit das jeder weiß!“


Quelle:
Sina Grasemann
Kinderschutzbund Bad Kreuznach