2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Im Rhein-Hunsrück-Kreis am Mittwoch 109 mit dem Coronavirus infizierte Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Im Kreis Mainz-Bingen wurden 346 Personen positiv auf das Coronavirus getestet ...weiterlesen
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Im Rhein-Hunsrück-Kreis am Dienstag 106 mit dem Coronavirus infizierte Personen ...weiterlesen
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Im Rhein-Hunsrück-Kreis am Montag 102 mit dem Coronavirus infizierte Personen ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
01.04.2020
- Bingen: Nennen wir es unbedacht - Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss zu Polizei ...weiterlesen >>
 
01.04.2020
- Mainz: Diebstahl aus Kapelle und Räumen der Seelsorge im Katholischen Klinikum ...weiterlesen >>
 
01.04.2020
- Bingen: Dicht an dicht auf Bänken sitzend Alkohol konsumiert - Strafverfahren folgt ...weiterlesen >>
 
31.03.2020
- Mainz: Ausgebüxte Jugendliche fielen durch Zündeln auf ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK 2019-08-23 ENK Orthokonzept aussen 630 Text
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 

800 Adernpaare richtig verknüpfen
Bautagebuch Brückensanierung (04)

800 Adernpaare richtig verknüpfen

Eine trefflichere Beschreibung als „Kabelsalat“ wird ein Laie für den Leitungswust an Baustellen wie der Mühlenteichbrücke kaum finden. Zwei Telekom-Techniker begannen am Donnerstagvormittag, 04.09.2014, damit, die provisorische „Umleitung“ in das Kabelnetz einzubinden.

An beiden Enden der Mühlenteichbrücke hockt ein Techniker mehr oder weniger bequem in einem Bauloch, auf den Knien das Provisorium: ein dick ummanteltes Kabel mit 800 Adernpaaren. Diese Adern gilt es in das vorhandene Netz einzubinden (zu „spleißen“) und so das Kabel, das auf der Brücke im Gehweg liegt, zu überbrücken: Es wird bei der Brückensanierung herausgenommen und erneuert.

Wenn beide Fernmeldekabel neu wären, wäre das Spleißen an eineinhalb Arbeitstagen erledigt. Aber die Techniker treffen hier auf Kabel aus Zeiten der Deutschen Bundespost, papierummantelt, die nun kunststoffummantelte Adern angeschlossen werden.

Noch wichtiger für den Ablauf: Das Fernmeldekabel ist (und bleibt) in der Zeit des Umklemmens in Betrieb. Damit die dadurch hervorgerufenen Unterbrechungen möglichst kurz sind, verständigen sich beide Techniker darüber, welche Doppelader sie als nächste spleißen werden. So dauert die Aktion deutlich länger als 12 Stunden.

Thomas Gierse  

Unsere Berichterstattung


Alternative Beschreibung
Bautagebuch Brückensanierung
Telekommunikationskabel werden provisorisch neu verlegt


02.09.2014)




tracking