2016-09-27_Gewobau.jpg
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Nachwuchs-Klimaretter auf Besuch im Fahrradmuseum Gau-Algesheim ...weiterlesen
  • Bingen:
    Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille an Thomas Feser überreicht ...weiterlesen
  • Bingen:
    Ausflüge, Sport und Kreativität – im Binger Herbstferienprogramm für jeden etwas dabei ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
16.09.2019
Altkleidercontainer und Hecken brannten - Am Sonntag, 15.09.2019, musste die Feuerwehr ...weiterlesen >>
 
15.09.2019
Feuerwehr konnte Verteilerkasten vor Flammen schützen - Am Sonntagabend brannte in der Lucas-Cranach-Straße ...weiterlesen >>
 
15.09.2019
Alkoholtest ergab 2,32 Promille - Am Sonntag, 15.09.2019, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt für Blumenfreunde und Gartenliebhaber in Bad Kreuznach. Wonach auch immer ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Vor ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 

Eine Brücke weniger: Behelfsquerung für Baufahrzeuge fast demontiert
Bautagebuch Brückensanierung (38)

Eine Brücke weniger: Behelfsquerung für Baufahrzeuge fast demontiert

Eigentlich sollten die Baustraße und die Behelfsbrücke in der Nahe bereits im Oktober wieder aus dem Flußbett verschwunden sein. Nun wurde es Januar, bis beides weitgehend ausgebaggert beziehungsweise demontiert ist. Am Donnerstag, 07.01.2016, wurden die Fahrbahnplatten aus dem Brückenprovisorium gehoben. Der Mühlenteich kann nun wieder nahezu ungehindert in die Nahe abfließen.

Über die Baustraße waren die gesamten Materialien für die Hilfskonstruktionen als auch für die eigentliche Sanierung von Nahebrücke und Kurhausstraßen-Auffahrt herangeschafft worden. Und natürlich war das Plateau am Ende der Baustraße der eigentliche Bauplatz bei der Errichtung des Stützpfeilers unter der Brücke. Zweimal wurde der Bauplatz überschwemmt: Einmal im September (als die Hilfskonstruktion für Fußgänger Schaden nahm, sodass die Brücke zunächst komplett gesperrt werden musste) und dann noch einmal wenige Stunde nach Abschluss der wichtigsten Arbeiten. Die insgesamt (zu) trockene Witterung im Jahresverlauf 2015 war in Hinsicht auf die Baustelle in der Nahe sicherlich ein Glücksfall.

Thomas Gierse
07.01.2016​

 

Unsere Berichterstattung im April

Behelfsbrücke und Baustraße in der Nahe sind fertig




Von der Kirschsteinanlage bis zur Alten Nahebrücke führt die Baustraße, die für die Sanierungsarbeiten in und unter der Nahebrücke benötigt wird. Weil die Straße zwar in Längsrichtung zur Nahe liegt, aber somit quer zur Einmündung des Mühlenteiches, überspannt ein 14 Meter langes Brückenprovisorium diesen Zufluss.

 
Zwei Widerlager und ein Mittelpfeiler tragen die zweiteilige hölzerne Behelfsbrücke. Die Betonfundamente wurden auf den ersten Anschüttungen am Rande der Nahe gegossen, dann ins Flussbett gehoben und miteinander verbunden: Je Brückenhälfte ruhen nun nebeneinander vier einen Meter breiten Holzbohlenlelemente. Am Dienstag, 14.04.2015, war die Baustraße bis zur Alten Nahebrücke aufgeschüttet, im Oktober soll sie wieder aus dem Flussbett entfernt sein.

Thomas Gierse
 

Weitere Berichte und Videos in unserem Bautagebuch Brückensanierung:

http://www.hanz-online.de/de/noname_001/bautagebuch_brueckensanierung/
 
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

 



 

Button_STILVOLL_137x60.jpg