2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Anstieg der Corona-Zahlen: Mund-Nasen-Schutz Pflicht auf Wertstoffhöfen in Mainz-Bingen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Corona-Fälle in fünf Mainz-Binger Altenzentren und einem in der Stadt Mainz ...weiterlesen

  • #Verschwört euch – Halloween Poetry-Show der Alternativen JugendKultur Bad Kreuznach ...weiterlesen

  • Lesehof der Binger Bücherei³ fertig: "Binger Wohnzimmer hat eine Terrasse" ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
26.10.2020
- Simmertal: Fahrer über rotes Warnlicht - Lkw riss dann die Bahnschranke ab ...weiterlesen >>
 
26.10.2020
- Mainz: Eigentlich ging es um Mund-Nasen-Schutz, als Polizisten Geruch von Marihuana auffiel. ...weiterlesen >>
 
26.10.2020
- Hartnäckige angebliche Polizisten: Zahlreiche Anrufe im Dienstgebiet der Polizei Bad Kreuznach ...weiterlesen >>
 
26.10.2020
- Mainz: 13-Jähriger entlieh sich das Auto seines Vaters - das blieb nicht unbemerkt ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2021 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 

Daten und Termine, Berichte und Reportagen
Coronavirus & Folgen

Daten und Termine, Berichte und Reportagen



Corona Abstrich 02 Text
Im Landkreis Mainz-Bingen leben beziehungsweise arbeiten nach Stand von Dienstag, 27. Oktober, 11 Uhr) in fünf verschiedenen Altenzentren positive auf das Coronavirus getestete Personen. Zudem ist ein Altenheim in der Stadt Mainz betroffen. Dies teilte das für den Landkreis und die Stadt Mainz zuständige Gesundheitsamt Mainz-Bingen mit.  >>
 
Kreuznachlogo 03 Gruengelb Stadtverwaltung Bad Kreuznach 2019
Wegen der steigenden Zahl der Coronainfektionen im Landkreis Bad Kreuznach werden die Angebote im Haus der SeniorInnen erneut weitgehend eingestellt.  >>
 
Landkreis KH Kreislogo 2018
Seit Montag und bis Dienstagmittag, 27. Oktober 2020, wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises Bad Kreuznach 36 weitere Corona-Infektionen schriftlich bestätigt. Damit liegt die Zahl der bisher im Landkreis Bad Kreuznach positiv auf das Coronavirus getesteten Personen bei 559. Die Corona-Ampel steht im Kreis Bad Kreuznach weiter auf Rot.  >>
 
Zu Allerheiligen und Allerseelen Trauernde am Grab individuell begleiten
„Die Kirchenfeste fallen nicht aus. Sie bedürfen aber neuer Formen, die unter Hygiene- und Abstandsregeln funktionieren“, betont Mechthild Schabo vom Bischöflichen Generalvikariat Trier leitet. Was bedeutet das für Allerheiligen und Allerseelen (1. und 2. November) mit den traditionellen Gräbersegnungen?  >>
 
Kreuznachlogo 03 Gruengelb Stadtverwaltung Bad Kreuznach 2019
Seit Dienstagnachmittag, 27. Oktober 2020, ist die Kindertagesstätte Pappelweg bis einschließlich 3. November wegen einer Corona-Infektion geschlossen.   >>
 
Landkreis KH Kreislogo 2018
Seit Freitag und bis Montagmittag, 26. Oktober 2020, wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises Bad Kreuznach 33 weitere Corona-Infektionen schriftlich bestätigt. Damit liegt die Zahl der bisher im Landkreis Bad Kreuznach positiv auf das Coronavirus getesteten Personen bei 523. Die Corona-Ampel steht  im Kreis Bad Kreuznach nun auf Rot.  >>
 
Mainz-Bingen Landkreis 2017 MainzBingenLogo
Das Gesundheitsamt Mainz-Bingen meldet bis Montag, 26. Oktober 2020, 2608 (plus 151 seit Freitag) Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Einer Umstellung beim Meldesystem des Landkreises sind Abweichungen in der Fortschreibung der Zahlen geschuldet.  >>
 
Kreisverwaltung Mainz-Bingen (MZ-BIN)
Ende vergangener Woche hat der Landkreis Mainz-Bingen beim Inzidenzwert „Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner“ die Marke 50 überschritten – heute waren es 72. Sonit gilt nach den Bestimmungen des Warn- und Aktionsplanes des Landes Rheinland-Pfalz für den Kreis Alarmstufe Rot. Die Folge: „Es wird auch bei uns zu weiteren Einschränkungen kommen“, sagte Landrätin Dorothea Schäfer.  >>
 
Wiesbaden_WiesbadenLogo
Die Infektionszahlen in Wiesbaden steigen ungebrochen weiter an. Der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt Wiesbaden hat deshalb am Montag, 26. Oktober 2020, weitere Maßnahmen zur Eindämmung dieser Entwicklung beschlossen. Diese richten sich nach den Vorgaben des Landes im Eskalationskonzept des Landes Hessen für die kreisfreien Städte und Landkreise.   >>
 
Bingen_am_Rhein_220px_BingenLogo
Traditionell wird im November der Kameradschaftsabend der Binger Feuerwehren gefeiert. Coronabedingt muss diese Veranstaltung 2020 ausfallen.  >>
 
Stoppt Corona
Am Donnerstag, 22. Oktober, erreichte der Kreis Bad Kreuznach die Warnstufe Orange der Corona-Warnampel, tags darauf blieb der Kreis nur knapp unter der Warnstufe Rot. Am Samstagmittag, 24. Oktober 2020, trat die Corona-Taskforce erstmals zusammen, um Maßnahmen gegen den weiteren Anstieg der Corona-Neuinfektionen zu vereinbaren.  >>
 
Coronavirus RKI 05 Text
Schon kurze Zeit nach der vorläufigen Abmeldung konnte die Freiwillige Feuerwehr Feilbingert wieder „ans Netz“ gehen. Ein Infektionsrisiko besteht demnach durch die Kotaktpersonen für die weiteren Feuerwehrangehörigen nicht. Die betroffenen Kontaktpersonen wurden bereits abgestrichen.   >>
 
Mainz-Bingen Landkreis 2017 MainzBingenLogo
Das Gesundheitsamt Mainz-Bingen meldet bis Freitag, 23. Oktober 2020, 2457 (plus 74 seit dem Vortag) Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Darunter befinden sich zehn Reiserückkehrer.  >>
 
Landkreis KH Kreislogo 2018
Seit Donnerstag und bis Freitagmittag, 23. Oktober 2020, wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises Bad Kreuznach 19 weitere Corona-Infektionen schriftlich bestätigt. Damit liegt die Zahl der bisher im Landkreis Bad Kreuznach positiv auf das Coronavirus getesteten Personen bei 490.  >>
 
Coronavirus RKI 05 Text
Derzeit ist die Feuerwehr Feilbingert abgemeldet. Hintergrund der Abmeldung ist der Kontakt einzelner Mitglieder zu einer – wie sich im Nachhinein herausstellte – infizierten Person.  >>
 
Ferienregion Langenlonsheim-Stromberg
Die Verwaltung der VG Langenlonsheim-Stromberg nimmt die bestehenden Gefahren hinsichtlich der Verbreitung des Coronavirus und die damit verbundene Unsicherheit der Bevölkerung ernst. Ab sofort sind daher Terminabsprachen vor dem Besuch der Verwaltung erforderlich.  >>
 
Universitaetsmedizin Unimedizin
Angesichts stetig steigender Infektionszahlen in der Bevölkerung hat der Vorstand der Universitätsmedizin Mainz ein grundsätzliches Besuchsverbot beschlossen, wie es schon im Frühjahr 2020 galt. Es war zwischenzeitlich gelockert worden.  >>
 
2020-03-20 Malu Dreyer PK (Staatskanzlei Pullkowski)
Ab Montag, 26. Oktober 2020, dürfen private Feierlichkeiten „in angemieteten oder zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten oder Flächen“ nur noch mit maximal 25 insgesamt anwesenden Personen stattfinden. Diese Regelung hat der rheinland-pfälzische Ministerrat heute (22. Oktober 2020) beschlossen.  >>
 
Mainz-Bingen Landkreis 2017 MainzBingenLogo
Das Gesundheitsamt Mainz-Bingen meldet bis Donnerstag, 22. Oktober 2020, 2383 (plus 93 seit dem Vortag) Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Darunter befinden sich zwei Reiserückkehrer.  >>
 
2020-10-22 Krankenhaeuser Diakonie Marienwoerth
Zum zweiten Mal im Lauf der Corona-Pandemie verhängen die Bad Kreuznacher Akutkrankenhäuser St. Marienwörth und das Diakonie-Krankenhaus ab Montag,  26. Oktober 2020, wieder ein generelles Besuchsverbot. Dies geschehe zum Schutz der Patient*innen und der Mitarbeitenden, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung.  >>
 
« 1234 »
1 - 20 von 823