2021-01-13_Sparkasse_Baufi_Regel_Finanzieren.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Mainz-Bingen: Wer bei der Landtagswahl helfen will: Bitte melden! – Aufruf zur Briefwahl ...weiterlesen
  • Kreis Mainz-Bingen und Mainz
    Plus 50: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 11.063 Positivtestungen und 3 weitere Todesfälle ...weiterlesen
  • Kreis Mainz-Bingen und Mainz
    Plus 98: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 11.013 Positivtestungen und 7 weitere Todesfälle ...weiterlesen
  • Kreis Mainz-Bingen und Mainz
    Plus 84: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 10.915 Positivtestungen und 13 weitere Todesfälle ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
28.01.2021
- Bad Kreuznach: Am Hungrigen Wolf stießen zwei Fahrzeuge seitlich zusammen ...weiterlesen >>
 
27.01.2021
- Kirner Land: Bei Schneefall und auf glatter Fahrbahn gegen Wintergarten geprallt - Hoher Schaden ...weiterlesen >>
 
27.01.2021
- VG Rüdesheim: Auf schneeglatter Fahrbahn stießen ein Pkw und ein Bus frontal zusammen ...weiterlesen >>
 
26.01.2021
- Meisenheim: Zum wiederholten Mal als Fahrer ohne Führerschein aufgefallen ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 

Informationsbesuch bei der Corona-Stabsstelle des Kreises Bad Kreuznach

2021-01-03 Martin Wichert CDU Corona Stabsstelle

Bad Kreuznach, 3. Januar 2021

Seit August 2020 entlastet die Corona-Stabsstelle unter Leitung von Ron Budschat und Sabine Bauer die Kreisverwaltung. Fast 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dort im Einsatz.

In der Corona-Pandemie sind die Kreisverwaltungen gefordert, infizierte Personen zu erfassen und zu betreuen, die Kontaktnachverfolgung sicherzustellen, Hilfestellungen zu geben und Anlaufstellen für alle Fragen rund um die Pandemie zu organisieren – während die alltägliche Verwaltungsarbeit weiterläuft. Im Kreis Bad Kreuznach unterstützt die Corona-Stabsstelle die Arbeit des Gesundheitsamtes. Am Samstag, 2. Januar 2021, informierten sich die Landtagskandidaten der CDU Dr. Helmut Martin und Sascha Wickert über die Entstehung und Entwicklung der Stabsstelle und nahmen Einblick in die Arbeitsabläufe.

„Wir alle kennen die Infektionszahlen, die bei uns unverändert viel zu hoch sind. Dass trotzdem alles in geordneten Bahnen verläuft und auch die Nachverfolgung noch konsequent betrieben werden kann, verdanken wir dem Team um Ron Budschat und Sabine Bauer. Jeder Infizierte wird betreut, jeder Kontakt nachverfolgt und informiert“, stellt der Landtagsabgeordnete Helmut Martin fest. Sascha Wickert ergänzt: „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stabsstelle arbeiten annähernd rund um die Uhr, auch an den Wochenenden. Darunter sind Verwaltungsmitarbeiter, aber auch zusätzlich eingestellte Kräfte, die in engem telefonischen Kontakt mit den Betroffenen stehen. Das ist nicht immer einfach, denn nicht jeder Angerufene zeigt Verständnis, und die Mitarbeiter sind mit schweren menschlichen Schicksalsschlägen konfrontiert. Selbstverständlich ist dieser Einsatz nicht.“

Dr. Helmut Martin ist erfreut darüber, dass die Stabsstelle "gelebte Wirtschaftsförderung" sei. Denn nicht wenige der dort Beschäftigten seien von coronabedingter Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit betroffen gewesen. Deren Einstellung gehe aber nur, indem der Landkreis finanziell stark in Vorleistung trete: "Deshalb hoffe ich, dass das außerordentliche Engagement der Landkreise auch von Landesseite anerkannt wird.“

„Es gibt in der Corona-Pandemie viele Helfer, die über das Erwartbare hinaus Einsatz zeigen. Das sind Pflegekräfte und medizinisches Personal, die Blaulichtfamilie, die Arbeitskräfte, die Kitas und Schulen am Laufen halten – es gibt sie aber auch dort, wo man sie nicht auf den ersten Blick vermuten würde oder sieht." Die Verwaltung arbeite gut strukturiert, flexibel und pragmatisch, ein Lob dafür sei bei der Corona-Stabsstelle mehr als nur angebracht, betonte Sascha Wickert.

Foto: Dr. Helmut Martin (links) und Sascha Wickert überreichten 100 Tafeln Wahlkampf-Schokolade für die Mitarbeiter*innen der Stabsstelle an Sabine Bauer und Ron Budschat (rechts).

Quelle: CDU-Kreisverband Bad Kreuznach


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px