2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    25 neue Auszubildende bei der Kreisverwaltung Mainz-Bingen begrüßt ...weiterlesen

  • Zwei neue Mitarbeiterinnen in der Stadtverwaltung Bingen begrüßt ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Freitag unverändert 1112 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Mainz-Bingen: Mehr als 12.000 Tablets an den Schulen beantragt ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
05.07.2020
- Bad Kreuznach / Hackenheim: Zerstörungswut an Haltestellen und Tischtennisplatte ausgelassen ...weiterlesen >>
 
04.07.2020
- L 400 Gensingen: Autofahrer übersah Rot zeigende Ampel und verursachte Kollision. ...weiterlesen >>
 
04.07.2020
- Autobahnkreuz Mainz: Motorradfahrer schwer verletzt - Zeuge gesucht ...weiterlesen >>
 
07.05.2016
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
2019-06-20 Autohaus Honrath A Animation
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ofenfreund Guenter Meurer Julian Meurer 2019 Promotion
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 

Hallo, Kreuznach

Hans-Jürgen Kurz macht beste Stimmung



Es dauert nicht lange, und die Leute fangen an zu schunkeln. Denn einen Musiker wie ihn bittet man aufzutreten, wenn es volkstümlich zugehen soll. Da wuchtet sich Hans-Jürgen Kurz sein Hohner Akkordeon vor die Brust, holt in seinem Gedächtnis schnell das richtige Notenblatt nach vorn und legt los. „Ohne Worscht, ohne Wein, geht es echtes Gässje ein …“


Er selber ist ein echter Kreuznacher, aber kein Gässje. Geboren wurde er auf der Ostsee, er wuchs in Monzingen auf und später hat er 20 Jahre lang die Kirner Szene mitgeprägt, wie er erzählt, sozusagen mit allem, was sich spielen lässt: alle Genres der Unterhaltungsmusik auf allen möglichen Instrumenten, es mögen 20 oder 30 sein.

„Ich spiele schon 55 Jahre Musik“, seit zwei Jahrzehnten in Bad Kreuznach, auch bei der Fidelen Wespe, zu zweit oder zu dritt oder auch solo. „Ich mache viel alleine“, berichtet er. Dann hat er alles Notwendige im Kofferraum seines Wagens verstaut, das Schifferklavier mit aufgeschraubtem Mikrofon und, teils in der Transportbox von Hündin Nele verstaut, die Verstärkeranlage.

Hemdsärmelig geht es dann zur Sache, wie jetzt, als bei den Bastgässjer das Wandgemälde „Schaa und Schorsch“ eingeweiht wurde. Mit Hans Oehler, der den Treffpunkt in der Bastgasse leitet (als Vorsitzender des Fördervereins „Bastgässjer e.V.“), ist er gut bekannt, sodass Hans-Jürgen Kurz nicht das erste Mal hier spielte. 

Das Unterhaltsame an der Unterhaltungsmusik, die zum Mitmachen auffordernden eingängigen Melodien und flotten Refrains, liegt ihm besonders. „Damit kann man heute die Leute noch begeistern“, sagt der, „vor allem die Älteren, und die werden immer mehr.“ Und die Erfahrung zeigt: Die Jungen machen gerne mit, auch wenn sie erst lernen müssen, deutsche Texte zu singen. Eines, das gilt unbedingt für Hans-Jürgen Kurz: „Wenn ich auf der Bühne bin, dann gibt es Spaß.“

Thomas Gierse

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo FLACH oRAND 6Jahr fuer Kalender

 
tracking