2019-11-18_Sparkasse_healthy_mandy.gif
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Provisorische Leichtbauhalle soll vier Feuerwehrfahrzeuge aufnehmen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Fachtagung „Alterseinsamkeit“ in Ingelheim: "Raus aus der Einsamkeit - aber wie?" ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

hanz direkt
05.12.2019
- Ein 28-Jähriger befuhr die B 41 und wollte an der Anschlussstelle Gensingen nach links ...weiterlesen >>
 
05.12.2019
- Auf der Rückfahrt von einem Einsatz bemerkten Beamten der Polizeiinspektion Bingen auf der L ...weiterlesen >>
 
05.12.2019
- Am Kreisverkehr Bosenheimer Straße / Schwabenheimer Weg ("Burger King") gerieten am Nachmittag ein polnischer ...weiterlesen >>
 
05.12.2019
- In der Gemarkung der Ortsgemeinde Windesheim haben Unbekannte aufgeschnittene Öltanks, die noch Anhaftungen von Heizöl ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 49 Jahren Ausbildungskompetenz
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 49 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden ...weiterlesen
 

Pieroth Wein hat Zwischenziele des Sanierungsprogramms erreicht

Auf einer Mitarbeiterversammlung der Pieroth Wein AG in Langenlonsheim gab der Vorstand am Mittwoch, 11.09.2019, einen Überblick über vollzogene und geplante Schritte beim grundlegenden Wandel des Unternehmens.

„Wir haben, wie im Frühjahr angekündigt, alles auf den Prüfstand gestellt und uns vor allem gefragt, was wir weiterhin selbst machen wollen und was wir besser auslagern oder sogar schließen müssen. Heute können wir in wichtigen Punkten Vollzug melden“, sagte Vorstand Dr. Bernd Köhler. Nach dem Verkauf der Liegenschaften in Langenlonsheim (an den Transportunternehmer Manfred Graffe / L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH) und Burg Layen sowie der Pieroth Retail GmbH betreffe die jüngste Entscheidung die Produktion (Abfüllung) in Langenlonsheim. Nach eingehender Prüfung werde diese in der Unternehmensgruppe bleiben. „Wir haben nach Wegen gesucht, die Effizienz unserer Abfüllung zu verbessern und sind zu einer guten Lösung gekommen“, erläuterte Köhler. Zwar werde die Zahl der Arbeitsplätze in der Produktion um rund 15 reduziert, aber die Möglichkeit eines Verkaufs sei vom Tisch. 

Noch nicht entschieden ist nach Angaben des Vorstands dagegen, wie es mit der Logistiktochter top weitergeht. Ein Verkauf sei nicht möglich. Für eine Auslagerung werde die Zusammenarbeit mit einem namhaften Logistikunternehmen aus der Region ebenso geprüft wie der Verbleib in der Unternehmensgruppe (sofern eine Auslagerung nicht die erwarteten Ergebnissen bringen würde). Betroffen sind rund 55 Arbeitsplätze. Man werde man darauf achten, dass bei einer solchen Outsourcing-Lösung für die Mitarbeitenden Chancen auf Übernahme bestehen. Dies sei auch beim Verkauf der Pieroth Retail GmbH an die Schloss Wachenheim Gruppe gelungen.

Pieroth wird auch die Verwaltung verkleinern und in den nächsten ein bis zwei Jahren Arbeitsplätze insbesondere im kaufmännischen Bereich und der IT abbauen. „Wir müssen die IT-Kosten um die Hälfte reduzieren, damit wir für diesen Bereich eine wettbewerbsfähige Kostenstruktur erreichen“, erklärte Köhler. 

Die Vertriebsgesellschaft Pieroth Deutschland GmbH, die sich im sogenannten Schutzschirmverfahren befindet, macht nach Angaben des Vorstandes gute Fortschritte bei der Neuordnung ihres Geschäfts. Die Umsatzentwicklung liege erfreulicherweise im „Zielkorridor“. Dafür wurde auch die Zahl der Verkaufsbüros von 14 auf 10 reduziert. 

„Ich bin optimistisch, dass wir unsere Ziele erreichen“, sagte Sprecher des Vorstands, Dr. Sebastian Potyka. Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können, nämlich hochwertige Weine direkt an den Konsumenten zu vertreiben. Der Direktvertrieb ist und bleibt unser Kerngeschäft, das wir weiter stärken werden.“ Ein hochwertiges und innovatives Produktportfolio, dem Aufbau einer nachhaltigen Pieroth-Markenwelt und zunehmend digitale Serviceangebote als Unterstützung für den Direktvertrieb sollen zum Erfolg beitragen.

 
Die Pieroth Wein AG

Die Firmengruppe Pieroth Wein AG mit Sitz in Burg Layen zählt zu den weltweit führenden Unternehmen für den Direktvertrieb hochwertiger Weine, Sekte und Spirituosen an Endverbraucher. Mit 2400 Mitarbeitern und Vertriebspartnern erzielte die Pieroth Wein AG im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 230 Millionen Euro. Mit eigenständigen Gesellschaften in 10 Ländern bildet die Pieroth AG eine renommierte internationale Unternehmensgruppe. Zu den wichtigsten Märkten zählen neben Deutschland Japan, Großbritannien, Frankreich und die Schweiz. 

Quelle: Andreas Valentin
Bestfall GmbH


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px


tracking
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg