2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Wie gemalt: Ein Dank an den Stifter Kuno Pieroth für den Dalbensitzer ...weiterlesen
  • Bingen:
    Bingerbrücker Ausblicke aus eigenen Fenstern: Fotokontest zeigt neue Sicht auf längst Bekanntes ...weiterlesen
  • Bingen:
    Binger OB Feser: Fährverkehr darf nicht weiter eingeschränkt werden ...weiterlesen
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Im Rhein-Hunsrück-Kreis Donnerstag 72 mit dem Coronavirus infizierte Personen ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
30.03.2020
- Bad Kreuznach-BME: Feuerwehr rückte wegen Kaminbrand aus ...weiterlesen >>
 
29.03.2020
- Worms: Telefonische Bombendrohung - Hotel wurde geräumt ...weiterlesen >>
 
29.03.2020
- Alzey-Worms: Auto eines 21-Jährigen aus VG Bad Kreuznach blieb in Graben stecken. ...weiterlesen >>
 
29.03.2020
- Lauterecken: Zahlreiche Verstößen gegen Kontaktverbot - Hohe Bußgeldzahlungen zu erwarten ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK 2019-08-23 ENK Orthokonzept aussen 630 Text
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Home-Instead Team 2020-03-06 4-3 630px text
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Wer wünscht sich das nicht, auch im Alter möglichst lange ...weiterlesen
 

Im Jahr 2020:

Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis

Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis
Die BBS Simmern nimmt im August 2020 die Pflegeausbildung in ihren Stundenplan auf, die Stiftung kreuznacher diakonie wird am 1. September 2020 in Simmern mit einer neuen Form der Pflegeausbildung  beginnen.


Am 26. November 2019 fand im Sitzungssaal der Kreisverwaltung das erste Treffen der Initiative zur Sicherung von Ausbildungsmöglichkeiten in der Pflege statt. 50 Führungskräfte aus interessierten ausbildungsbereiten Einrichtungen aus allen Bereichen der Pflege waren der Einladung von Petra Gutenberger-Bieniek von der Kreisverwaltung gefolgt. In seiner Begrüßungsansprache unterstützte der Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises, Dr. Marlon Bröhr, das Anliegen, den Pflegebedürftigen im Kreis gut ausgebildete Pflegefachkräfte in ausreichender Anzahl bereitzustellen.
 
Die beiden Schulen im Kreis für den Bereich „Pflege“ stellten ihre Planungen zur Umsetzung der sogenannten generalistischen Pflegeausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau vor. Brigitte Franken als Mitglied der Schulleitung der Berufsbildenden Schule Simmern (BBS) und die Fachlehrerin Aileen Bollenbacher erläuterten das Konzept der BBS, die zum 1. August 2020 mit der Ausbildung beginnt.

Die Stiftung kreuznacher diakonie wird am 1. September 2020 in Simmern und am 1. Oktober 2020 am Standort Bad Kreuznach in den Schulen für Gesundheits- und Pflegeberufen mit der neuen Form der Pflegeausbildung starten, wie Kathrin Martini als Koordinatorin der praktischen Pflegeausbildung der Stiftung kreuznacher diakonie in der Präsentation ihres Konzeptes erklärte.
 
Als Vertreter des Bildungsministeriums beantwortete Peter Christ-Kobiela im Austausch mit den Teilnehmerinnen die noch offenen Fragen. Die Auftaktveranstaltung war der erste Schritt der Initiative. Um die geforderten vielfältigen Praktikumseinsätze für die zukünftigen Auszubildenden zu koordinieren wurde die Bildung eines gemeinsamen Ausbildungsverbundes vorgeschlagen. Weitere Treffen sind in Planung.
 

Foto: Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis
 
Quelle:
Doris Becker
Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis

tracking