2020-02-12_Geonit_Stellenanzeige_Lagerist.jpg
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
23.02.2020
- A 61 Rheinhessen: Falschfahrer nach Kollision mit Reisebus verstorben ...weiterlesen >>
 
22.02.2020
- Polizei mit Verhalten der rund 60.000 Narren bei "Kreiznacher Narrefahrt" zufrieden. ...weiterlesen >>
 
22.02.2020
- Bislang unbekannte Täter drangen am Freitag, 21.02.2020, im Zeitraum von 15.30 bis 16.25 Uhr über ein ...weiterlesen >>
 
22.02.2020
- Bisher unbekannte Täter versuchten im Zeitraum von Mittwoch 12 Uhr bis Freitag 16 Uhr in Gensingen ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Wer wünscht sich das nicht, auch im Alter möglichst lange ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 

An Übungscontainer trainierte Feuerwehr Umgang mit entweichenden Gefahrstoffen
Mehrere Landkreise beteiligten sich am Kauf des Containers

An Übungscontainer trainierte Feuerwehr Umgang mit entweichenden Gefahrstoffen

Bad Kreuznach, 13.05.2019
Am Montagabend hatte die Gefahrstoffteileinheit der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach die Gelegenheit, am neuen Gefahrstoffübungscontainer auf dem Hof der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Rüdesheim einen Ausbildungsdienst abzuhalten.


Der Container wurde gemeinsam von mehreren Landkreisen angeschafft und steht seit Kurzem den Wehrleuten aus dem Landkreis Bad Kreuznach für Gefahrstoffübungen zur Verfügung. An ihm können durch austretendes Wasser und Nebelbildung verschiedene Leckagen simuliert werden.

Zunächst ließ der Einsatzleiter die Gefahrenstelle weiträumig absperren und die Kanaleinläufe gegen den austretenden Gefahrstoff schützen, indem ein Erdwall um den nahegelegenen Kanaleinlauf angehäuft wurde und ein weiterer Kanaleinlauf mit einem Dichtkissen verschlossen wurde. Danach erkundete ein Trupp unter Atemschutz als Erstmaßnahme den Container in einem angemessenen Abstand und stellte insgesamt 4 Leckagen an unterschiedlichen Stellen fest. Dies wurde dem Einsatzleiter genau geschildert. Danach konnte ein Trupp unter Atemschutz und in einem CSA (Chemikalienschutzanzug) mit diversen Abdichtmaterialien an die Arbeit gehen.

Dank dem gasdichten Schutzanzug konnte sich der Feuerwehrmann bei seiner Arbeit gefahrlos mit dem austretenden Gefahrstoff ausetzen. Der Trupp stellte Auffangwannen auf, um den austretenden Stoff aufzufangen. Nachdem Schrauben angezogen und Dichtmaterial in Verbindung mit Spanngurten aufgebracht war, konnte schließlich das Entweichen des Gefahrstoffes unterbunden werden. Parallel dazu wurde eine Gefahrstoffpumpe mit säurebeständigen Schläuchen aufgebaut, womit der Gefahrstoff umgepumpt werden konnte.

Die Übung war nach etwa zwei Stunden beendet und lieferte den Übungsteilnehmern wertvolle Informationen über die ihnen zur Verfügung stehenden Materialien.

Quelle: Alexander Jodeleit
Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

 
Facebook Du findest uns auf FB 410px