2016-09-27_Gewobau.jpg
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Nachwuchs-Klimaretter auf Besuch im Fahrradmuseum Gau-Algesheim ...weiterlesen
  • Bingen:
    Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille an Thomas Feser überreicht ...weiterlesen
  • Bingen:
    Ausflüge, Sport und Kreativität – im Binger Herbstferienprogramm für jeden etwas dabei ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
15.09.2019
Weitere zwei Besucher kollabierten - Ein 35-jähriger Besucher einer Techno-Veranstaltung in ...weiterlesen >>
 
14.09.2019
Beide Fahrer leicht verletzt - Am Samstag, 14.09.2019, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 
14.09.2019
Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt - Aus bislang ungeklärter Ursache brannte es ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Jazz-Initiative Bad Kreuznach feiert 25-Jähriges mit vier Jubiläumskonzerten
Mehrfach mit Spielstätten-Programm-Preis ausgezeichnet

Jazz-Initiative Bad Kreuznach feiert 25-Jähriges mit vier Jubiläumskonzerten

Bad Kreuznach, 14.09.2019
Die Jazz-Initiative Bad Kreuznach feiert in diesem Jahr ihren 25. Geburtstag. Mehr als 200 Konzerte in unterschiedlichen Formaten – ob intime Clubatmo, Open-Air-Konzerte oder Live-Jazz-Konzerte im Keller – können Klaus Meese, 1. Vorsitzender, und Fred Steeg, 2. Vorsitzender, verbuchen. Seit einem Vierteljahrhundert bietet die Jazz-Initiative Jazzmusikern – vor allem der jungen deutschen Jazzgeneration – aus der Region eine Plattform.

Ziel dabei sind immer „ordentliche Live-Konzerte“, so Meese. Somit hat sich die Jazz-Initiative in Bad Kreuznach und der Kulturszene einen Namen gemacht. Und sie wurde auch ausgezeichnet: Der Reihe „Jazz in der Stadt“, die es seit 2009 gibt, wurde mehrmals für ihr kulturell herausragendes Livemusikprogramm von der Kulturstaatsministerin der Spielstätten-Programm-Preis verliehen. Die Jazz-Initiative ist zudem Sonderpreisträgerin für Kultur der Stadt Bad Kreuznach.

Einen Paradigmenwechsel soll es in diesem Jahr geben: Es geht raus aus dem Jazzkeller, rein in die Loge – wenn auch nicht ganz freiwillig. Auch in den vergangenen Jahren musste die Jazz-Initiative des Öfteren ihre Spielstätte wechseln, dieses Mal sind es sicherheitsbedingte Umbaumaßnahmen im Keller. „Für hochkarätige und vielfältige Konzerte bietet die Loge einen wunderbaren Rahmen“, so Klaus Meese, „Wir können dort auf gute Technik zurückgreifen und viel mehr Gäste in Empfang nehmen.“ Insgesamt sei es aber noch offen, wie es weitergeht. Die Jazz-Initiative, die ihre Konzerte gerne im Jazzkeller hielt, hofft, wieder zurückkehren zu können. Allerdings sind Meese und Steeg auf der Suche nach Alternativen. Falls sich kein anderer Spielort findet, wollen sie weiterhin große Konzerte in der Loge zu veranstalten.

Zum 25-Jährigen veranstaltet die Jazz-Initiative von September bis Dezember 2019 vier Jubiläumskonzerte mit Künstlern aus der ersten Reihe der deutschen Jazz-Szene:
  • Am Freitag, 20.09.2019, geht es um 19 Uhr los mit einem Open-Air-Konzert im Bad Kreuznacher Kurpark. „KUU!“, eine Jazzband auf der Höhe der Zeit mit spezieller künstlerischer Chemie, präsentiert eine umwerfend ausdrucksstarke Musik. Dieses Konzert dürfen alle Jazzbegeisterten bei freiem Eintritt genießen.
  • Am Freitag, 25.10.2019, 20.30 Uhr, folgt ein Konzert des Albert Mangelsdorff-Preisträgers Nils Wogram. Ein Wegbereiter des aktuellen zeitgenössischen Jazz „Made in Germany" gastiert mit seinem „Trio Nostalgia“ mit swingendem sowie groovendem Jazzgefühl der 50er- und 60er-Jahre in der Loge. Eintritt: 20 Euro.
  • Ein weiterer Höhepunkt wird das Konzert am Donnerstag, 28.11.2019, 20.30 Uhr – ebenfalls in der Loge – mit Julian und Roman Wasserfuhr. Sie zählen zu den renommiertesten Jazz-Musikern in Deutschland und konzertieren an diesem Abend gemeinsam mit dem Cellisten Jörg Brinkmann. Eintritt: 25 Euro.
  • Das Jazzquartett „Hotel Bossa Nova“ vollendet am Samstag, 14.12.2019, 20.30 Uhr, in der Loge die Jubiläumsreihe. Hierzulande schon lange kein Geheimtipp mehr, gehören Tilmann Höhn, Wolfgang Stamm, Alexander Sonntag und Liza da Costa sicherlich zu den aufregendsten europäischen Livebands des World Jazz. Eintritt: 20 Euro.
Zudem werden die Jubiläumskonzerte mit einer Sonder-Foto-Dokumentation über die Geschichte des deutschen Jazz‘ von Montag, 11., bis Samstag, 30. November, im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, begleitet.

Übrigens: Um immer auf dem Laufenden zu sein, informiert die Jazz-Initiative über ihren Newsletter über Konzerte und Veranstaltungen. Anmeldung hier.

Das Foto zeigt Klaus Meese (links) und Fred Steeg. Sie erzählten bei einem Mediengespräch Geschichten aus 25 Jahren Jazz-Initiative und präsentierten die vier Jubiläumskonzerte.
 
Natascha Lind
 
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px



Button_STILVOLL_137x60.jpg