2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Plus 1: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Dienstag 1159 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 5: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert nach dem Wochenende 1158 positiv getestete Personen ...weiterlesen

  • SWR sendet Porträt der Saarlandstraße in Bingen-Dietersheim ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 2: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Freitag 1153 positiv getestete Personen ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
04.08.2020
- Mainz: Vor der Feuerwache I kollidierte Pkw mit zwei anderen Fahrzeugen ...weiterlesen >>
 
04.08.2020
- Meisenheim: Auf freier Strecke Minibagger gerammt – Alkohol im Spiel ...weiterlesen >>
 
04.08.2020
- A 61: Zwei betrunkene Lkw-Fahrer mussten vor dem Start ihren Rausch ausschlafen ...weiterlesen >>
 
04.08.2020
- Ingelheim: Randalierende Frau von Polizei in Gewahrsam genommen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
2019-06-20 Autohaus Honrath A Animation
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 

Springen verboten: Städtisches Rechtsamt untersagt sommerliches Vergnügen
Gefahr durch Niedrigwasser, Sprunghöhe und verborgene Gegenstände

Springen verboten: Städtisches Rechtsamt untersagt sommerliches Vergnügen

Bad Kreuznach, 13.08.2019
Für Publikum ist stets gesorgt, wenn junge Leute von der Mühlenteichbrücke ins Wasser springen, und hierin liegt wohl der hauptsächliche Anreiz für diesen Nervenkitzel. Das Rechtsamt schiebt dem sommerlichen Vergnügen nun einen Riegel vor und verbietet die Sprünge von der Brücke.

Am Geländer der Mühlenteichbrücke wurde ein Schild angebracht: „Gefahr – Es ist verboten von der Brücke zu springen“. 

Die Begründungen, die das städtische Rechtsamt auf Nachfrage von hanz-online dafür nennt, sind vage. „Anlass der Überprüfung war der Hinweis auf Gefahren“, heißt es, außerdem habe das Niedrigwasser dabei eine Rolle gespielt. Allerdings: Niedrigwasser wie im Nahebett kann es in dem Trog des Mühlenteichs gar nicht geben, solang die Nahe Wasser führt. Unter die Höhe der Abflusskante am Wehr sinkt der Wasserspiegel nicht ab, in Regenphasen liegt er allerdings darüber. 

Auch die Sprunghöhe und die Tatsache, dass eventuell im Wasser liegende Gegenstände nicht erkannt werden können, hätten zu dem Verbot geführt. Unfälle gab es nach Auskunft des Rechtsamtes noch nicht. 

Grundlage des Verbots ist  § 9 POG (Polizei- und Ordnungsbehördengesetz). Demnach können „Ordnungsbehörden und die Polizei (…) die notwendigen Maßnahmen treffen, um eine im einzelnen Fall bestehende Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung abzuwehren“.

Der Verbot werde künftig auch überwacht, zu Art und Höhe möglicher Sanktionen – etwa in Form eines Bußgeldes – machte das Rechtsamt aber keine Angaben. Das Baden vor dem Vereinshaus des Creuznacher Rudervereins wird nicht untersagt: Dafür bestehe kein konkreter Anlass.

Thomas Gierse

 

Facebook Du findest uns auf FB 410px